High-End Grafiken mit Illustrator erstellen – Realistisch!!

Mit Illustrator realistische High-End Grafiken erstellen
High-End mit Adobe Illustrator!

Boah nee, das kann doch nicht wahr sein?! Wisst ihr, mit Photoshop ist wirklich alles möglich, jedoch basiert alles auf Pixeln und kann nicht hochskaliert werden. Aber das Bild, das ihr hier seht, wurde mit Illustrator (!) gemacht. Als ich das sah konnte ich es kaum glauben… wollt ihr wissen, wie das gemacht wurde? Beleuchten wir diese gelungene Arbeit und das verwendete Illustrator-Werkzeug.

Mich hat es echt umgehauen als ich sah, wie Plastisch und Natürlich diese gestalterische Arbeit ist. Normalerweise ist das keine große Sache, da mit Photoshop sowas schnell gezaubert werden kann – hier und da Lichtreflexe einfügen, »Make-up« auftragen und die Sache ist gegessen. Oder aber begabte Fotografen, die mit anständigem Licht sowas auch anfertigen können. Aber wir sprechen ja gerade nicht über die Photoshop Software und irgendwelche Kameras. Wir reden hier über Adobe Illustrator; mit dem Programm lassen sich Gegenstände richtig realistisch darstellen – aber doch keine Menschen?! Dazu bräuchte man doch 1.000.000 Flächen, wenn nicht sogar mehr. Und da eben alles auf Vektoren aufgebaut wird, hat man noch den entscheidenden Vorteil, dass das Bild ins Unendliche skaliert werden kann.

Ich komme aus dem Staunen kaum noch raus, möchte aber trotzdem kurz erläutern, wie ein solches Bild entstehen kann. Neben einer guten Referenz für euer Bild und eine große Portion Zeit und Nerven, braucht ihr ein ganz bestimmtes Tool, das Illustrator anbietet. Das Werkzeug, für solche »krassen« Arbeiten ist das Verlaufsgitter!
Geschockt? Kann ich mir vorstellen! Das Verlaufsgitter ist ein Werkzeug in Illustrator, das meines Erachtens nur Wenige benutzen, dennoch hat es das Potential, solche außergewöhnlichen Bilder zu erschaffen. Schaut euch nur mal den Hintern dieser reizenden Dame als Gitter an:

Das Verlaufsgitter Werkzeug in Adobe Illustrator

Das ist an dieser Stelle noch zu verkraften, da kaum unterschiedliche Farbtöne aufeinandertreffen. Nur an den dunklen Stellen ist erkennbar, dass hier aufgrund der Farbdichte, sehr viele Einzelgitter platziert werden müssen. Schon der String zeigt, wie fein die Unterschiede sein müssen, um eine plastische und echte Wahrnehmung gewährleisten zu können.
Wenn ihr so etwas ausprobieren möchtet, solltet ihr euer Objekt, zum Beispiel einen Menschen, in einzelne Teile auseinandernehmen. Seht den Menschen als geometrische Form und unterteilt so viel wie möglich, um eine exakte Farbgebung zu erreichen und es realistisch darzustellen. Habt ihr das getan, müsst ihr euch nur noch an der Kopie orientieren und mit dem weißen Pfeil die einzelnen Flächen des Gitters einfärben. Die Pipette ist hierbei euer großer Freund!

Nicht unerwähnt sollte sein, dass Haare so fein sind, sodass sie so gut wie gar nicht mit Vektoren erarbeitet werden können – zumindest nicht in einem Verlaufsgitter. Ein Versuch wäre hierbei, mit dem Verlaufsgitter-Werkzeug alles, bis auf die Haare, zu gestalten. Danach würde man die Haare als hauchdünne Linien mit dem Zeichenwerkzeug zeichnen. Insgesamt aber eine sehr zeitaufwendige Angelegenheit. Gefunden habe ich diese Grafik übrigens auf wizard2.com. Hier findet ihr ausschließlich Bilder, die mit Adobe Illustrator erstellt worden sind.

Macht sich sicher gut in einem Portfolio – probiert es einfach mal aus!

Veröffentlicht von

Thomas Noschka

Hallo, ich bin Thomas – Blogger, Grafik- und Interface Designer. Ich skate gerne, trinke Tee, reise oft und sehe das Internet als große Spielwiese an. Wenn du mehr über mich wissen möchtest, dann besuche mich auf Twitter, Facebook, Google+ und YouTube

8 Gedanken zu „High-End Grafiken mit Illustrator erstellen – Realistisch!!“

  1. Das Bild sieht ja schon mal seeeeehhhrr Nice aus ;) Son Popo hätte ich auch gern ;D

    Aber das mit einem Illustrator sooo scharfe und realitätsnahe „Bilder“ erschaffen kann hätte ich nie gedacht! Das sieht wirklich wie abfotografiert aus!

    Aber ich glaube das mit dem Gitter könnte etwas lange dauern oder? Ich mein, man muss auf jede kleine Unebenheit und Schattierung achten! Ich könnte sowas glaube ich nicht. Wäre mir zu anstrengend :D

  2. Respekt an den Künstler.. o.o ein wirklich gutes Bild aber es steckt eine ganze Menge Arbeit hinter.. O.o

  3. Gefällt mir auch gut, ich wußte zwar das man mit Illustrator so einiges Zauber kann, aber das! Ist echt ne Leistung vom Künstler.

    gruß Seth

  4. Mich fasziniert die Hand mit dem Arm am meisten, das sieht echt echt (:D) aus! Beim Rest erkennt man schon noch etwas mehr, dass es animiert ist… Trotzdem echt cool! Kostet dieser Adobe Illustrator was? Und wenn ja, wie viel? Würde mich über Antworten freuen :-)

  5. @Maddy VB Die Studentenversion kriegst du mit 2-3 weiteren Programmen für 200-300 Euro… als Einzellinzenz kostet das gute Stück aber weit über 1000 Euro!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.