Typografie Musik-Video – Die Schriften unserer Erde

Musik Video – Stop-Motion mit einer Vielfalt an Schriften
Wer singt mit?

Man nehme eine Vielzahl an Schriften, gebe eine Priese Kreativität hinzu und verrühre dies gut mit einem mexikanischen Lied – ein Typo-Song entsteht, welches einerseits mit einer schönen Anzahl an Schriften begeistert, zudem aber auch durch schrägen Gesang ein Schmunzeln zaubert. In der Typografie existieren unendlich viele Schriften. Wird langsam Zeit, das Ganze mal in Form eines Songs etwas übersichtlicher zu gestalten…?!

Wenn ihr euch mal kurz die Schriften auf eurem Computer anschaut: Wie viele davon habt ihr wirklich mal genutzt bzw. kennt ihr? Ich persönlich besitze eine wirklich lange Palette, wobei einige lediglich zur Modifikation dienen, da sie nicht wirklich lesefreundlich sind. Aber das sei mal dahingestellt: Dafont und andere Dienste bieten euch kostenlose Schriften zur Verfügung, die ihr privat oder je nach Vereinbarung auch kommerziell nutzen dürft. Nur wenige sind wirklich reizvoll und bieten einen Mehrwert für den Endverbraucher. Mal abgesehen davon ist es doch sehr interessant zu erfahren, wie die Schriften, die es auf dieser »Erde« gibt, heißen und aussehen.
Ich habe mich in Form einer Semester-Arbeit mal hingesetzt und mein MacBook »entrümpelt«. Welche Schriften besitze ich denn überhaupt, welche tragen einen besonderen oder gar unaussprechlichen Namen? Ich wollte eine kleine Auflistung machen, zwar ist die Auswahl der Schriften, die es tatsächlich gibt, eher mickrig, jedoch gibt sie einen sehr schönen Einblick in die Vielfalt der Typografie. Manche Schriften sind sehr statisch und streng, andere dagegen dynamisch und eventuell sogar mit kleinen Schnörkel dran.
Da aber eine solche Auflistung eher langweilig und schon zu oft im Internet existiert, habe ich mich dazu entschlossen, das Ganze als Song zu implementieren. Der große Musiker bin ich zwar nicht – aber für diese Zwecke reicht das vollkommen aus!

Was habe ich also gemacht? Fast alle verfügbaren Schriften auf ein weißes Template gepackt, als einfache .jpg-Datei abgespeichert und zusätzlich noch .gif-Animationen erstellt. Das alles relativ einfach, jedoch mit sehr großen Aufwand (nicht zuletzt beim Schneiden), mit Adobe Photoshop. Die weiße Tafeln wurden dann aneinandergereiht und mit einer schönen Melodie hinterlegt, die vielleicht dem einen oder anderen bekannt vorkommen könnte. Zum Schluss noch schnell mein Headset angeschlossen und drauflos geträllert.

Aber ich möchte euch jetzt auch gar nicht weiter zutexten und euch direkt das Video präsentieren. Bitte hinterlasst in diesem Artikel unten über die Kommentar-Funktion Feedback zum Musik-Video, egal ob Anregung, Lob oder konstruktive Kritik. Unter dem Video findet ihr noch die Lyriks. In diesem Sinne: Viel Spaß!

 

Und nun, die Schriften unserer Erde… mit ein paar Ausnahmen.
Präsentiert von… tex-block.de

Academy Engraved, Adobe Caslon, American Typewriter.
Andale Mono, Annon von Pokémon, Apple Chancery.
Arial, Arno Pro, Ayuthaya, Bank Gothic, Baskerville ist auch noch dabei.
Die Bauhaus, Bell Gothic, Bernard Condensed, Big Caslon sowie die Birch.
Ja Bodoni, Bradley Hand und die Brickham Script Pro kommt natürlich auch
noch dazu. Calisto, Capitalis, Century und die Chalkboard.

Die Charcoal, Clemente, Cochin, Colonna, Comic Sans ist nur für die Pros.
Cooper, Copperplate, Corsiva, Courier, Cracked und Desdemona.
Didot, Dist_Inking, Eccentric, Edwardian Script und Euphemia.
Facebook Letter, Fipps, Footlight, Freebooter Script und die Futura.
Ja Garamond, Geneva, Georgia, Gill, Gloucester und die Goudy Old.
Haettenschweiler, Handwriting Dakota, Harabara, Harrington und Helvetica.

Hobo, Hoefler Text, Die Impact, InaiMathi, Jazz LET.
Jellyka, Joystix, Kino MT, Krungthep, Lithos Pro.
Lucida Sans, Marker Felt, Matura MT, Mesquite, Microsoft Sans.
Minion pro, Mistral, Mona Lisa Solid, Monaco, Myriad Pro.
Die Neogrey, New Gothic, Nueva, Onyx, Optima, Orator, Palatino.
Papyrus, Patinio Basica, Perpetua sowie die Pirmokas.

Plantagenet Cherokee, Playbill, Pokemon Solid und die Poplar.
Portagol, Prestige Elite, Princetown, Rockwell, Rolina.
Romance Fatal, Rosewood, Santa Fe, Sathu, Savoye.
Sick Capital Vice, Sidewalk, Silom, Skin, Snell Roundhand.
Steelfish, Stencil, Stone Sans, Synchro und die Tahoma.
Tekton Pro, Thonburi, Times New Roman…
Trajan Pro, Trebuchet, Triforce, verdana, Walkway, Wide Latin
und zum Schluss die Zapfino!

Veröffentlicht von

Thomas Noschka

Hallo, ich bin Thomas – Blogger, Grafik- und Interface Designer. Ich skate gerne, trinke Tee, reise oft und sehe das Internet als große Spielwiese an. Wenn du mehr über mich wissen möchtest, dann besuche mich auf Twitter, Facebook, Google+ und YouTube

3 Gedanken zu „Typografie Musik-Video – Die Schriften unserer Erde“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.