Das richtige Praktikum – keine Drecksarbeit mehr!

Die Wahl des richtigen Praktikums
Hilfreiches Portal für Praktikum-Suchende

Verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen und etwas dazu lernen oder doch lieber die Drecksarbeit, wie Kaffee kochen, erledigen? Tja, was genau das Praktikum bietet, weiß niemand und kann nur erahnt werden. Natürlich bietet es große Chancen und viel Interessantes – doch wer versichert mir, dass ich mich hier nicht »Umsonst« bewerbe? Eine Webseite verrät: Passende Praktika nach Maß, hier wird nicht zu viel versprochen!

Entweder fragt man Personen, die das jeweilige Unternehmen bereits kennengelernt und Erfahrungen gesammelt hat oder recherchiert im Internet und sucht nach Meinungen anderer. Meistens bewirbt man sich mit vielen Erwartungen und Wünschen, wird jedoch lediglich als Arbeitskraft ausgenutzt. Um das zu entgehen hilft euch die Website »meinpraktikum.de« die euch verrät, bei welchen Unternehmen wichtige Erfahrungen für die Berufswelt gemacht werden können. Als Nutzer könnt ihr dort problemlos durch vorgegebenen Kategorien wie Ort, Branche oder Abteilung suchen, aber auch durch individuelle Bewertungen einzelner Firmen informieren. So habt ihr schwarz auf weiß eine Richtlinie die euch dabei helfen wird, das Richtige zu finden!

Auf der gut gestalteten Seite könnt ihr oben zu aller erst die Stadt auswählen, um eure Suche direkt auf eure Stadt einzugrenzen, sofern erwünscht. Direkt im Anschluss können weitere Kriterien eingeben – Nach Branche oder Abteilung suchen sowie in welchem Umkreis. Hier bekommt ihr demnach einige Vorschläge geboten und könnt euch die durchschnittlichen Bewertungen der jeweiligen Agentur oder Firma ansehen. Anhand eines Diagramms werden wichtige Faktoren auf einem Blick sichtbar die unten unter »Das Praktkum ist geeignet um…« näher erläutert werden. Auch Infos zum Unternehmen selbst und Praktikumsangebote werden regelrecht angezeigt! Hier werden neben einer Kurzbeschreibung auch der monatliche Verdienst sowie die Arbeitszeit pro Tag angegeben – clever und meinungsbildend.

Ein anderer Weg ist es, über die Hauptseite auf die neuesten Stellenanzeigen weitergeleitet zu werden, was ihr auch über einen extra Reiter erreichen könnt. So bekommt ihr direkt freie Angebote, die ihr wahrnehmen könnt. Dadurch, dass dieses Portal von Unternehmen aus ganz Deutschland unterstützt wird, werdet ihr auf eine Fülle an Praktika finden!

Eines dürft ihr nie vergessen: Ein Praktikum sollte nicht als »Notfall-Plan« oder Überbrückung von freier (Arbeits-)Zeit genutzt werden. Es ist vielmehr der Einstieg und damit auch Einblick in eine Branche, die ihr dadurch kennenlernt könnt. Ist der Beruf etwas für mich oder sollte ich mich anders entscheiden? Seht es als kleine Stütze für euren weiteren Weg in der Zukunft. Übrigens: Ein tolles Praktikum, in dem viel Engagement gezeigt wurde, zeichnet sich beim Bewerben besonders gut aus, das solltet ihr nie vergessen!

Wer momentan eine Stelle hat bzw. noch in die Schule geht bzw. studiert, sollte sich diese Seite trotzdem im Hinterkopf behalten. Tolle Übersicht sowie »Kundenrezensionen« zeigen sofort, wo es sich lohnt, ein Praktikum zu absolvieren! Weitere Infos zum Thema Bewerbung solltet ihr nicht außer Acht lassen ;)

 

Veröffentlicht von

Thomas Noschka

Hallo, ich bin Thomas – Blogger, Grafik- und Interface Designer. Ich skate gerne, trinke Tee, reise oft und sehe das Internet als große Spielwiese an. Wenn du mehr über mich wissen möchtest, dann besuche mich auf Twitter, Facebook, Google+ und YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.