eva benitez freedom writers how to write a good ap history essay english narrative essay examples spm essay about a sad story church occasion speech sample vinegar and plants resume for college scholarship application template how to write a research proposal english the great gatsby page count ford motor company competitors abortion argument articles back alley abortions statistics essay writing format in english for bank po exam public humiliation in puritan times busser job description resume samples emotional essay on mother in hindi yellow wallpaper setting essay on cricket in hindi wikipedia what did amerigo vespucci discover case study schizophrenia randy examples of nonmaleficence in nursing thesis statement worksheet with answers my favorite holiday why my dad is my hero technology during the cold war which of the following did mao zedong rely on for the great leap forward to succeed? what year did tupac shakur died temptress archetype in movies global warming essay topics sample curriculum vitae cv essay about guy best friend sample resume cover letter administrative how to write objective for resume for teacher corporate power definition in literature evil often triumphs but never conquers english essay outline format essay on our educational problems compare and contrast romeo and juliet superpowers cold war martin luther king i have a dream essay fast food nation chapter 3 resume writing templates word symbolism in the black cat difference between enculturation and acculturation rick cabot crash king lear cordelia monologue planning engineer resume oil and gas sample resume for mba hr freshers how to write a feature article about an event essay on mass media communication do you write cover letter world trade center movie summary sample executive vice president resume how to write an essay for english composition essay on my father in sanskrit language gangster disciples symbols 8 stages of personality development descartes view on god inductive essay example steps to writing an expository essay writing an essay for college entrance valediction forbidding mourning indonesian wedding traditions adaptive expectations theory how to write a good apa format essay how to write speaker biography apa style reference for website why did robert hooke call them cells how to write combination resume puppies pigs and people the four castes paper dream movie kinds of powerpoint democracy best form of government karl marx and adam smith similarities sample research proposal phd application sparknotes the house of the spirits rodeo jane martin map of colonial africa sample thesis proposal title page how to write an essay software write a short essay on durga puja how to write a resume for publishing parsons social system theme of the bluest eye cover letter for entry level teacher assistant definition of free hindus vs muslims what is scrooge traditional society a very old man with enormous wings thesis leviathan social contract the beatles vs the rolling stones the globe theatre structure a nectar in a sieve dangers of ecstasy example of a narrative essay in mla format illiteracy in the usa nike hr department slavery in 1600s common sense vs declaration of independence writing a good resume with no work experience susan glaspell plays how to write a bibliography apa style examples how to write a conclusion to a 5 paragraph essay buried child themes cold war civil rights how to write a systems analyst resume saints and roughnecks sociology writing a narrative essay outline the boy who loved words text quantitative methods for business homework help honesty vs integrity free graduation speeches resume cover letter for bank teller position oil and gas related resume what does light do in photosynthesis how to write a 5 page essay in 2 hours andrew jackson vs thomas jefferson why is heredity important the country wife synopsis plenty of fish ct how do i write a cover letter for a fax mrs danvers in rebecca social work crisis intervention curriculum vitae medical research problems in the workplace today sample resume for teaching in engineering college 6.03 calorimetry honors cyclopentadiene and maleic anhydride easton triple 7 importance of truman doctrine sin and death in paradise lost apa website reference generator chernobyl ukraine disaster the storm mcknight malmar free will shakespeare brave new world chapter 8 crucible act 4 study guide writing an essay for school how to write an a level history essay ocr admiral fell inn baltimore all characters in the crucible declaration of independence essay topics general patton leadership style ap biology guided reading answers mayan body modification difference between primary and secondary storage writing a cover letter for a nursery job paper on abortion abigail quotes crucible definition of alliance system how to write a resume for law firm social conditioning definition self determination theory example what does hale mean how to make essay in ielts geocentric definition business rubber egg vinegar effects of haitian revolution what to write about in an autobiography for college objective on resume financial analyst smoking embalming fluid adaptive health management information systems latin kings history monty python free how to improve essay writing for upsc dangers of lsd terrorism thesis statement what is the idea of appearance versus reality important crucible quotes writing a cover letter for a job at a bank marketplace simulation strategy difference between hinduism and islam essay advantage and disadvantage of t v racism essay topics essay on good manners are important how to write cover letter for unknown company bronfenbrenners ecological systems theory how to write a 5 paragraph essay example 1984 novel summary resume examples for aged care job savanna theory of happiness how to write autobiography about myself transcendentalism and nature essay on freedom resume format for job pdf essay on environmental pollution and remedies online essay typer business plan food store cover letter for accountants resume essay on internet brings more harm than good how to write a sentence with biography did tupac shakur have a funeral entry level accounting assistant resume samples elie wiesel sparknotes youngest president in office myth of the cave how to solve poverty in america cover letter for fresher resume in it basic principles of buddhism macro environmental trends how to write book reviews and literary criticism blaxicans and other reinvented americans lucifer in paradise lost sample cover letter for masters in public health bentham vs mill salinas valley of mice and men core competencies in nursing examples sample curriculum vitae legal assistant how to make your rn resume stand out words to describe jazz music how to write a psychology article abstract short essays by famous authors professional resume writing service bay area multiple personality disorder controversy advantages and disadvantages of television resume samples for experienced non it professionals free essay check do electronic muscle stimulators build muscle do you write a resume in first or third person technological advances 1950s how to write a career planning essay essay on school farewell 3rd world poverty examples of noise pollution k cup brewers target virus not alive training on resume writing expository essay topics high school the franklin from canterbury tales cover letter sample uk doc resume writing for overseas job humoral immunity example essay on my favourite book for grade 7 ancient greek funeral rites how to write an essay on harry potter five year plan soviet union tips on how to write a perfect resume the story of the lion king essay on english language learning capsim comp xm exam petruchio taming of the shrew biological theories of deviance how to write a good essay guide how to write a resume for a procurement job trifles by glaspell elizabeth bennet age essay on water pollution 200 words critical literature review example huck finn american dream everyday needs of individuals compare and contrast monarchy and democracy how to make essay body why is creon the tragic hero of antigone how to write method section of thesis essay on self talk talk about your future plans essay how to write a comparative essay in english things they carried summary how to make ppt presentation in latex trade between mesopotamia and indus valley how to write a cfo resume how to write a resume handout writing a good essay introduction how to write an essay for bursary thomas king borders cover letter for entry level loan officer essay how to write numbers rip van winkle wife sparknotes a farewell to arms essay on environmental problem in hindi example of deindividuation symbols from fahrenheit 451 john howard griffin books the open window characters theme for romeo and juliet characteristics of an epic hero beowulf john f kennedy characteristics steps to write a good curriculum vitae electoral college essay essay about computer today courtly love tradition high school student autobiography example full sentence outline template macbeth time period edward taylor huswifery analysis how to write a biography about yourself for church summary of the gospels the meaning of adrienne a mystery of heroism answers formal writing essay on bullying some days billy collins john taylor gatto essays example resume for food industry who needs college horizontal integration companies create your own political party 2003 toyota matrix kbb flag burning arguments ali fear eats the soul analysis netflix core competencies allama iqbal essay in urdu for class 10th how to write an introduction for an essay about poetry how to write a thesis sentence example internet and communication star network topology example of an abstract for essay bromine addition to trans cinnamic acid constitution of the clergy body by vi vs isagenix excess tissue fluid how to write an mla essay outline definiton of work the nymphs reply to the shepherd sir walter raleigh should people get married fahrenheit 451 by ray bradbury summary how to write cover letter for teaching job black and scarlet alan turing papers aliens built the pyramids how to write an argumentative essay about globalization cover letter for resume philippines a dolls house ending define hard working what makes a friend essay favorite school teacher at the cadian ball common stereotypes of african americans florence nightingale metaparadigm is assisted suicide murder writing resume in past or present tense room 101 1984 curriculum vitae example for a teacher how to teach basic essay writing great gatsby summary chapter 5 organizational behavior quiz price discrimination economics definition characteristics of hercules walmart social issues pursuit of happyness movie analysis kurt vonnegut satire mcdonalds code of ethics writing an english essay gcse how to write a thesis rhetorical analysis agranular white blood cells what is your philosophy of education next cue bus true justified belief maus essay essay on my mother in marathi for class 7 culture of greenland how to write a good essay at degree level what is to his coy mistress about teleological argument for god war on currents anti legalization of weed maus by art spiegelman summary constitutionality of louisiana purchase sample thesis statement essay why is affirmative action bad bowlby child development sigmund freud oedipus german soviet nonaggression pact the geography of bliss chapter summaries resume template for 1 job how to write a cover letter speculative writing an persuasive essay example psychology behind serial killers definition of social location da form 4513 sample research proposal download lincoln and jfk similarities why is my last duchess considered a dramatic monologue writing an article lead good definition essay topics ancient egypt rivers im not scared book song for the blue ocean how to write a bibliography for articles online karl marx estranged labor summary primary data and secondary data stephen hawking wiki sample literature review engineering sample cover letter for law firm henry david thoreau on civil disobedience fools crow quotes tone of o captain my captain temperate deciduous forest temperature how to write a college essay about failure how to be a respectable woman iran gender roles red scare and mccarthyism fast food advantages and disadvantages essay pdf does gender affect memory research paper autism is not caused by immunizations is an example of a paper thesis raisin in the sun movie summary islam in north africa causes of sibling rivalry sample resume of physical education teacher william blake god essay talk on health consciousness essay on media corruption how to write a cover letter for an online posting write a good essay question human observation project writing an article 15 elizabeth stanton and susan b anthony statement of purpose nursing frankenstein important quotes how to write a good software engineering resume walmart code of conduct pdf how to write an introduction for an essay powerpoint chronicle of a death foretold magical realism essay on my late grandfather dear america when will this cruel war be over similarities between confucianism and taoism how jews became white folk exposition of hamlet how do you write a strong thesis statement dirty homeless people sample resume for internship computer science sample essay for ap english language sarah breedlove walker biography as i stand memento mori (film) kiko milano wiki a&p by john updike full text what are grapes of wrath how to write literature review in research methodology professional resume writing service savannah ga mexican culture vs american culture basic components of culture types of elasticity of demand scop in beowulf gender and jim crow the lovely bones theme road not taken poem meaning subjective probability examples in daily life honda organizational structure how to write a thesis in 3 days how to write a business plan for invention examples of rhetorical situations essay about life with filipino author aes vs des encryption beyonce armenian genocide when the space race began, the united states realized that do you always need a cover letter with a cv how to write an essay on interpersonal skills how to write a great critical lens essay robert pack poet writing a summary of an article worksheet prelude character analysis leonardo da vinci full name sectionalism in the civil war upton sinclair the jungle quotes division and classification essay examples american expansion in the 1890s rocking horse winner theme apa book citation machine zakaria illiberal democracy resume skills college students inside mecca documentary summary write article make money contoh format curriculum vitae bahasa indonesia b for buster neutral tones thomas hardy analysis conflict perspective examples cliff notes gilgamesh artificial intelligence research paper the skylark poem mla work cited generator snowball from animal farm quotes act 4 scene 1 macbeth summary best software to write a resume rufus thomas bear cat sample of a healthcare business plan white fang chapter 1 resume job description for janitor what to write after your thesis statement shakespeare sonnet 116 theme why was the compromise of 1850 a failure how to write a critical appraisal of an article example economics guided reading answers cover letter for entry level office clerk city of calgary resume writing nazca lines aliens how to properly tape an ankle asia dermatome map literacy philosophy andrew jackson bad president what is plasticity in psychology how to write a research paper on stem cells islam essay thomas jefferson john locke quotes about kingship how to write literature review mla writing an essay about my father who is to blame for the cold war into the wild main character Interactive Storytelling in Role-playing Games | be in-credible
Storytelling in Role-playing Games (RPG)
13 April, 2015 von Thomas Noschka · 0 Kommentare

Interactive Storytelling in Role-Playing Games (RPGs)

Teaser-Bild: Wilson X unter CC BY-NC-SA
Die Entwicklung des Storytelling in Computerspielen hat sich stark entwickelt, angefangen mit simplen Einführungsgeschichten wie in Donkey Kong auf dem NES bis hin zu komplexen und romanähnlichen Geschichten in modernen RPG’s (Role Play Game = Rollenspielen). Vor allem in Rollenspielen bekommt der Spieler die Fähigkeit die Story mit seiner Spielweise und seinem Handeln stark zu beeinflussen. So kann der Protagonist durch Entscheidungen die Geschichte grundlegend verändern. Computerspiele, vorzugsweise RPG’s, erhalten dadurch eine unglaubliche Freiheit an Möglichkeiten die Story zu bestimmen, wie es in keinem anderen Medium der Fall ist.

Dieser Artikel entstand aus den Einblicken von Ernest Adams aus seinem Buch „Fundamentals of Role-Playing Game Design“. Allerdings beleuchtet dieser Artikel nur den Bereich des Storytellings. Solltest du dich also für Rollenspielen vertieft interessieren, kann ich dir sein eBook sehr empfehlen – vor allem wenn du selbst RPG Spiele entwickelst. Klicke dazu einfach auf den folgenden Button, der dich zum RPG eBook führt:

Jetzt reinlesen: Fundamentals of RPG Design

Was sind Rollenspiele?

Rollenspiele sind Computerspiele, in denen der Spieler die Kontrolle über ein oder mehrere Charaktere übernimmt. Die Charaktere selbst werden oftmals vom Spieler gestaltet (Aussehen, Rasse, Fähigkeiten, …) und durch eine Vielzahl an Abenteuer geschickt, die im Ganzen eine große Story ergeben. Dabei steht die große Möglichkeit an Interaktion im Vordergrund, zum Beispiel das Interagieren mit der Umwelt, den NPC’s (Non-Player Character) und vieles mehr. Die Schlüsselelemente eines Rollenspiels sind jedoch das Wachsen und Erlernen von neuen Fähigkeiten der Charaktere, was in Form von so genannten Level Up’s definiert wird. Dadurch wird rein aus der Sicht der Story aus einer einfachen Person ein richtiger Superheld, der die Menschheit vor dem Grauen bewahrt.

In anderen Genres besitzt der Spieler bereits alle Möglichkeiten seine Gegner zu besiegen, beispielsweise in Super Mario, wo der Spieler abgesehen von den Power Up’s jeden Gegner bezwingen kann. In RPG’s kommen Stärke und Fähigkeiten erst im Laufe des Spiels, was auch den Reiz des Abenteuers mitsamt seinen Gefahren ausmacht. Hier erhält der Spieler auch die Freiheit selbst zu entscheiden, in welche Richtung sich sein Charakter entwickeln möchte – Stärke, Schnelligkeit oder ähnliche Parameter.

Weitere typische Aufgaben in RPG’s sind das taktische Kämpfen, die Logistik (das Managen von Items), das Wachstum, das Erkunden der Welten sowie das Lösen von Rätseln.

Arten von Rollenspielen

Welche Arten von RPG’s gibt es und welche Spiele lassen sich dazu einordnen? Zwar definieren viele Entwickler und Publisher von Games ihr gewähltes Genre für das jeweilige Spiel, dennoch existieren auch hier immer wieder Vermischungen mit anderen Genres. Folgende vier Arten von Genres werden in Rollenspielen am häufigsten verknüpft:

  • Action + RPG (Terranigma, Secret of Mana)
  • Strategie + RPG (Fire Emblem)
  • Adventure + RPG (Zelda II, Pokemon)
  • Online + RPG (World of Warcraft, Guild Wars)

Neben diesen Arten existieren noch Unterscheidungen wie Computerspiel oder Konsolen RPG, die sich allein an der Charakterauswahl unterscheiden. Während CRPG’s Charaktere komplett frei definiert werden können, bekommt der Spieler in Konsolenspiele wie in Final Fantasy VI bereits vordefinierte Charaktere. Welche Eigenschaften die Charaktere eines RPG’s spielen – dazu später mehr. Um euch ein kleines Beispiel zu zeigen, wie ein Role-Playing Game, in dem Fall ein Action RPG, aussieht, habe ich hier Gameplay Material aus Terranigma für euch:

Storytelling mit Charakteren

Die Personen, die eine Geschichte wiedergeben bzw. erlebt haben, machen eine Geschichte erst aus. Daher ist das Storytelling in RPG’s oftmals von interessanten Charakteren geprägt, die eine Geschichte erst einzigartig machen.
Die Aufgabe besteht darin, die Lücke zwischen den Erwartungen des Spielers und das endgültige Ergebnis zu schließen. Dazu zählt in erster Linie die Struktur und das Setting des Spiels, in denen die Charaktere interagieren. Parameter wie das Setup, Payoffs (Auszahlungen, die den Spieler belohnen bzw. motivieren), die Auflösungen innerhalb der Geschichte, die den Plot immer weiter definieren und die Überraschungen, auf die sich der Spieler freuen darf. Diese Punkte und das Wachstum der Charaktere mitsamt den Erlebnissen, die sie auf ihrer Reise machen, definieren letztendlich das Storytelling von RPG’s.

Zum Thema Wachstum ist es generell vom Spiel bestimmt, die Charaktere in den Kampf zu schicken, wo sie letztendlich Level Up’s durchführen und somit ihre Fähigkeiten steigern. Ein sinnvolles Wachstum eines Charakters, der sich gut in eine spannende Geschichte integrieren lässt, ist ein wichtiger Bestandteil eines hervorragenden RPG’s.

Aufgaben von Charakteren

Was ist die Aufgabe eines jeden Charakters in einem Rollenspiel? Das hängt in erster Linie von der Geschichte ab und ist von Spiel zu Spiel unterschiedlich. Dennoch lassen sich ein paar gemeinsame Merkmale von RPG’s fest machen: Der Charakter muss eine Aufgabe erhalten. Erforschen und Kämpfen spielen hierbei die größte Rolle, die in fast jedem RPG ausgemacht werden können. Meistens werden Spiele dieser Art bereits für den Spieler festgelegt, das heißt der zu laufende Pfad und alle Events werden in der Story „gezwungenermaßen“ aktiviert. Ausnahmen sind Spiele mit individuellen Level, die beim Spielen zufallsbedingt generiert werden und das Spiel dadurch auch spielenswerter machen. Dies hat auf das Storytelling jedoch keinen Einfluss und hat in diesem Sinne nur etwas mit dem Gameplay zu tun. Kurz vorweg: Verschiedene Endings spielen eine ähnliche Rolle und schließen eine Story immer anders ab. Dazu später mehr.

Doch wo fängt die Geschichte mit den Charakteren an? In dem meisten Rollenspielen erhält der Spieler die Möglichkeit seinen Protagonisten selbst zu kreieren und seine Fähigkeiten zu definieren, noch bevor das Spiel beginnt. Auch ist es hier durchaus möglich nicht nur den vermeintlichen Hauptcharakter, sondern auch alle Mitglieder seiner Party (Bezeichnung für die Gruppe in einem RPG) zu gestalten. Dies ist vor allem in Computer Rollenspielen der Fall, wo weniger auf die Charakter Entwicklung eingegangen wird. Auch in den frühen Konsolen RPG’s wie das erste Final Fantasy für den NES, wo zum Start Charaktere anhand ihrer Rasse und Fähigkeiten ausgesucht werden, sind solche Definitionen einer ganzen Party zu erkennen.

Die dritte Variante ist zugleich die Beliebteste, wenn es um eine starke Story geht, die von den Charakteren angetrieben wird. Und zwar handelt es sich hierbei um das Definieren des Protagonisten (oftmals nur der Name und/oder leichtes Variieren des Aussehens) und anschließend das Treffen und Freischalten von bereits definierten Charakteren, die der Spieler im Spiel auf seiner Reise trifft. Diese Herangehensweise ermöglicht es dem Spiel spannende und fesselnde Backstorys für die Party-Member zu kreieren. Gleichzeitig nimm es hierbei die Freiheit beim Individualisieren der Charaktere weg. Allerdings liegt der große Vorteil darin, Geschichten zu erzählen, die der Charakter bereits erlebt hat und jegliche Beziehungen unter den Charakteren näher verdeutlicht. Bekommt der Spieler Informationen zum Charakter, können diese Details in das Abenteuer integriert werden, in das sich der Spieler stürzt. Spiele ich dagegen mit komplett selbst erstellten Charakteren, so ist die Geschichte sehr generisch und bietet keinerlei Zusammenhänge mit dem Spieler. Das soll allerdings nicht bedeuten, dass solche Arten von Rollenspielen schlechter sind. Der Fokus liegt in RPG’s mit eigenen Charakteren verstärkt auf das Erforschen und die Charakter Entwicklung, die sich innerhalb der Geschichte ergeben.

Charakter Kosmetik

Das Definieren des Charakters spielt eine wesentliche Rolle für das Rollenspiel, da vom Spieler hier wichtige Merkmale und Attribute vergeben werden. Diese Faktoren entscheiden über die Art und Weise, wie sich der Spieler im Computerspiel verhält. Mit der so genannten Charakter Kosmetik werden zu Beginn des Spiels alle möglichen Attribute festgelegt. Die vier möglichen Bereiche gliedern sich wie folgt:

  • Physikalische Attribute: Größe, Gewicht, Stärke, Geschwindigkeit, Gesundheit, die Bewegung beim Laufen, Tragen und während des Kampfes. Oftmals wird hier in Rollenspielen das Attribut „Rüstung“ genutzt, um solche Einstellungen vorzunehmen.
  • Mentale Attribute: Intelligenz, Erlernbarkeit (z.B. Magie), Stärke, Standfestigkeit, Konzentration. In Sachen Intelligenz nutzen die meisten RPG’s dieses Attribut für das Beschränken von der Anzahl an magischen Kräften.
  • Moralische Attribute: Die Einstellung für Gerechtigkeit, Nächstenliebe, Fürsorge oder das Ausnutzen von Charakteren; jegliche zwischenmenschliche Entscheidungen. Diese Parameter bestimmen im Grunde genommen, ob er Charakter gut oder böse ist.
  • Soziale Attribute: Soziale Kompetenzen und das Auskommen mit anderen Mitgliedern der Party. Ist der Charakter charismatisch und/oder kann Führungspositionen übernehmen? Besitzt er die Fähigkeit Meinungen in Diskussionen zu lenken? Genutzt werden diese Faktoren meistens in Dialogen, wo der Spieler mehrere Antwortmöglichkeiten besitzt, um Kompetenzen in eine Richtung zu lenken.

Neben diesen vier sehr tiefgreifenden Attributen, lässt sich Charakter Kosmetik in eher „unwichtigen“ Bereichen anwenden, die keinen Einfluss auf das Spiel haben. Dazu zählen Dinge wie Frisur, Haarfarbe, Augenfarbe, Gesichtsmerkmale, Körpermaße, Kleidung und auch Schmuck, die jedoch keinerlei Rüstungsfunktion besitzen. Darüber hinaus auch Tattoos, Piercings und viele andere Modifikationen. Hier ein Beispiel aus Dragon Quest 9:

Das Setting der Spiele-Welt

Sobald der bzw. die Charaktere stehen und das Ziel des Spiels festgelegt wurde (zum Beispiel das Besiegen der Dämonenfürsten in Lufia), steht für ein gutes Storytelling das Setting der Spiele-Welt im Vordergrund – noch bevor der Plot oder gar die gesamte Story definiert wird. Das Setting eines Rollenspiels ist für eine starke Story essentiell, da sie die Aktivitäten der Charaktere entsprechen muss. Es macht wenig Sinn Krieger aus dem Mittelalter auf dem Mond kämpfen zu lassen – was haben die da oben verloren?!

Oftmals werden als Settings die Genres Fantasy oder Science Fiction verwendet, da hier die Möglichkeit besteht Dinge zu tun, die im realen Leben nicht möglich sind. Dies ermöglicht zum Beispiel den Einsatz von Magie und weit fortgeschrittene Technologien. Aber auch bei der Auswahl an Gegnertypen werden kaum Grenzen gesetzt: Von Aliens bis hin zu Monstern, die in der realen Welt keinen Platz finden und eher unrealistisch wirken würden. Des weiteren macht es in solchen Settings eher Sinn, wenn Charaktere durch ein Level Up um einiges stärker werden. Es wäre nur schwer nachvollziehbar, wenn in der realen Welt Charaktere in kürzester Zeit unglaublich stark wären. Selbst der stärkste Mann der Welt würde durch einen gezielten Schuss ins Herz sterben – in eine Fantasy Setting halten solche Charaktere gerne Mal dutzende von Kopfschüssen aus. Außerdem wäre ein eher surreales Setting für den Spieler glaubhafter und einfacher nachzuvollziehen.

Aber bedeutet das jetzt, dass das Setting in RPG’s nur aus Science Fiction oder Fantasy bestehen kann? Natürlich nicht, denn auch Rollenspiele in einem realistischen Setting machen durchaus Sinn. So könnte ein Detektiv zum Beispiel im Game die Fähigkeiten erlangen, seinen Spürsinn zu verbessern oder besseres Equipment ab einem bestimmten Level zu erhalten. Oder Spiele wie „Inazuma Eleven“, die ebenfalls im realen Setting stattfinden. Hier stellt es keinerlei Probleme dar, das Setting im „hier und jetzt“ anzusiedeln.

Storyline

Kommen wir aber nun zur eigentlichen Geschichte, dem Storytelling im Computerspiel. In RPG’s werden immer Geschichten erzählt, die als langes Abenteuer und das Verfolgen von wichtigen Zielen charakterisiert wird. Die Geschichte wird in mehreren Episoden unterteilt, die jeweils linear ablaufen und ihre eigenen Subquests sowie Endbosse/Aufgaben am Ende besitzen. Diese Aufgaben, die einem am Ende jeder Episode bevorsteht, ist mit dem Endboss eines Action-Spiels vergleichbar. Meistens werden alle Errungenschaften am Ende auf die Prüfung gestellt, bevor es zum nächsten Kapitel geht. Die Episoden selbst spielen sich dabei immer in unterschiedlichen Gebieten ab, zum Beispiel in einer Lava-Welt und anschließend auf einem Schneegipfel. Diese Kapitel führen die Geschichte nach und nach fort.

Gute RPG’s treiben dieses Spiel soweit, dass ein Backtracking des Spiels erfolgt. Das bedeutet, dass ich mich als Spieler zurück in ein bereits abgeschlossenes Kapitel begebe, um dort Events zu aktivieren und die Geschichte weiter voranzutreiben. Besonders wird es dann, wenn sich die bereits besuchte Location plötzlich verändert hat, wie Tokio im Spiel Terranigma, dass vom Erzfeind niedergebrannt wurde.

Zusätzlich zur Geschichte werden dem Spieler so genannte Sidequests geboten, in denen er interessante Gegenstände erhalten oder spannende Backstorys zu Charakteren bekommen kann. Diese sind optional und sollen dabei für das Storytelling des Hauptabenteuers nicht relevant sein und eher als Zusatz dienen.

Storytelling in RPGs

Typischerweise wird als Storytelling in RPG’s eine große Reise dargeboten, in der wie bereits erwähnt jedes Kapitel in einer anderen Region bzw. einem anderen Setting stattfindet. Wichtig ist es hierbei die Geschichte in ihren einzelnen Kapiteln aufzubereiten: Alle neuen Dinge, Personen und jegliche Interaktion. Zusätzliche Änderungen und Twists der Story sorgen für Überraschungen und Neugier beim Spieler. All das sind Faktoren, die die Geschichte komplizierter, im Sinne von interessanter gestalten, um den Spieler zum Nachdenken anzuregen und ihn am Spiel zu fesseln. Gute Rollenspiele schaffen unerwartete Wendungen im Spiel, z.B. werden Feinde zu Freunde oder ein Mitstreiter stirbt im Spiel und ist zukünftig nicht mehr verfügbar. Hier kann die Story vor allem mittels Interaktion mit NPC’s voranschreiten, beispielsweise durch verschiedene Antwortmöglichkeiten. Vom Computer gesteuerte Charaktere könnten ihr Wissen und Geschichten preisgeben, eine Art Backstory zum Setting liefern.

Was können wir daraus schließen? Die Story eines Rollenspiels ist viel länger als die eines Films oder Romans. Durch die Vielzahl an Interaktionen und Optionen, wie beispielsweise die gebotenen Sidequests, kann der Spieler seine eigenen Erfahrungen im Spiel machen und seine selbst gespielte Geschichte erleben. Das Besondere hierbei ist vor allem, dass der Spieler stets die Möglichkeit hat seine Geschichte mit Hilfe der Sidequest zu verkürzen oder zu verlängern, indem er sie ignoriert oder annimmt. Wichtig ist vor allem am Anfang dem Spieler eine Aufgabe an die Hand zu geben, die sich im Laufe des Spiels durchaus verändern kann. So ist das Abenteuer, das der Spieler versucht zu meistern, nicht das Eigentliche.

Sidequest

Wie bereits angesprochen sind Sidequest zusätzliche Abenteuer im Spiel, um besondere Waffen oder mehr Hintergrundinformationen zu verschiedenen Charakteren und ihren Backstorys zu bekommen. Dabei sollen Sidequests neben der Hauptstory ein spaßiger und herausfordernder Zusatz sein und niemals als Füller eingebaut werden, der sich um die Hauptstory bewegt und keinen Mehrwert bietet. Auch sollten Spieler nicht gezwungen werden, Sidequests anzugehen – der Spieler soll interessante Optionen an die Hand bekommen, während er das Spiel spielt und die Geschichte vorantreibt.

Wann genau werden Sidequests aus der Sicht des Entwicklers integriert? Sobald alle Storyelemente mitsamt seinen Umgebungen, Abenteuer und Plot Twists integriert wurden, kann über eine Sidequest nachgedacht werden. Sie sollten als kurze Abenteuer gelten, die der Spieler jederzeit annehmen, ablehnen oder auch unterbrechen kann, ohne damit die Hauptstory zu beeinflussen. Eine Sidequest soll die Aufgabe erfüllen dem Spieler einen Mehrwert zu bieten und dabei helfen seine Ziele indirekt zu verwirklichen, zum Beispiel stärkere Waffen für die Story zu ergattern. Selbst wenn es nur zum Horten von viel Geld dient, um sich in einem Shop eine stärkere Waffe zu leisten, ist eine solche Sidequest viel wert.

Opening

Das Opening, der Beginn eines Rollenspiels gehört zu den wichtigsten Elementen im Spiel. Bereits hier muss ich den Spieler fesseln und Lust auf mehr machen. Mit einem Film, einer Stimme oder Text wird in die Geschichte des Spiels eingeführt. Ist der spielbare Charakter vom Spiel festgelegt, kann im Opening bereits die Geschichte des Protagonisten eingeführt werden. Wenn das nicht der Fall ist und der Spieler seinen Avatar komplett festlegt, muss sich das Opening auf die Spiel-Welt konzentrieren und daraus den Plot generieren bzw. erzählen.

Bei der Erzählung ist die Balance zwischen dem, was zeige und dem was ich dem Spieler vorenthalte, extrem wichtig, um die nötige Spannung und Interesse zu erzeugen. Erzählt das Spiel im Opening zu mysteriös und hält sich mit Fakten zu stark zurück, hat der Spieler keinen Grund das Spiel zu spielen, da er nicht weiß, worum es in etwa geht und was er zu tun hat. Wird dagegen zu viel erzählt, wird der Spieler irritiert sein und möchte endlich los spielen, zumal der Anreiz weg fällt, wenn das Meiste bereits offenbart wird. Ein gutes Rollenspiel verbindet das Opening mit Interaktionen andere Charaktere, um die Backstory zu erfahren. Ein richtig schönes Opening stellt Lufia Rise of the Sinistrals dar. Es wirkt geheimnisvoll und erzählt gerade so viel, dass es für den Spieler spannend bleibt:

Ending

Das Ende eines RPG’s schließt die Story ab und lüftet spätestens jetzt jedes Geheimnis und vollendet den Plot. Dem Spieler soll eine Belohnung gegeben werden, die durchaus an sein Spielerlebnis angepasst werden kann. Neben emotionalen Schlussszenen können verschiedene Endings angezeigt werden. Meistert der Spieler alle Quests erfolgreich, spielt das Game schnell durch, erreicht er die 100% Marke oder ist nie gestorben, so kann er, wenn das Spiel ein solches Feature vorgibt, es gutes Ende erwarten. Ist er dagegen oft K.O. gegangen und hat sich nicht sonderlich gut angestellt und dennoch das Spiel gemeistert, bekommt er eine teils traurig angehauchte Endsequenz zu sehen.

Fazit

Rollenspiele besitzen die Fähigkeit den Spieler in eine völlig fremde Welt eintauchen zu lassen, die mit einer guten Story über Wochen hinweg in ihren Bann ziehen können. Dabei haben Computerspiele als Medium die Besonderheit, Storys freier erzählen zu können, da der Spieler stets selbst entscheiden kann, welche Quests er neben der Hauptstory angeht und wie er sich im Spiel selbst verhält und die Attribute seiner Charaktere verteilt. Sobald Charaktere und Setting festgelegt werden, wird die Geschichte drumherum gebaut, Schritt für Schritt und Kapitel für Kapitel. Zum Schluss werden packende Sidequests integriert und fertig ist ein gelungenes Rollenspiel!

Das ist allerdings nur ein kleiner Teil von Role-Playing Games. Wenn du noch tiefer mit RPG’s beschäftigen möchtest, zum Beispiel was „Game Features“ oder „Core Mechanics“ in guten Rollenspielen ausmachen, solltest du einen Blick in das folgende eBook werfen. Klicke dazu einfach auf den Button:

Jetzt ansehen: Fundamentals of RPG Design | eBook

Autor Thomas Noschka
Wer schreibt hier?

Notice: the_author_description ist seit Version 2.8 veraltet! Benutze stattdessen the_author_meta('description'). in /www/htdocs/w00cc41b/wp-includes/functions.php on line 3658
Hallo, ich bin Thomas – Blogger, Grafik- und Interface Designer. Ich skate gerne, trinke Tee, reise oft und sehe das Internet als große Spielwiese an. Wenn du mehr über mich wissen möchtest, dann besuche mich auf Twitter, Facebook, Google+ und YouTube

Hinterlasse ein Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *