WhatsApp, Facebook bis hin zu Cybermobbing – Privatsphäre

Behalte deine Privatsphäre auf WhatsApp, Facebook und anderen sozialen Netzwerken. Schütze dich außerdem vor Cybermobbing – bla bla bla! Das kriegt man im Bestenfall von den Eltern oder Lehrern zu hören. Aber bisher ist nichts passiert, ist doch egal, was ich von mir preis gebe. Nein, an Privatsphäre ist wirklich was dran und das sollten Jugendliche und vor allem Kinder verstehen!

Kindern und Jugendlichen verständlich erklären, warum sie im Internet mit ihren Daten nicht allzu freigiebig umgehen sollen. Das klingt gar nicht so einfach, weil das Internet so verlockend ist und an jeder Ecke interessant ist. Die Webseite youngdata.de hat sich zur Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendliche diese Kompetenzen, das Verständnis für Privatsphäre, zu vermitteln. Um soziale Netzwerke, Webseite und Apps besser zu erklären und verdeutlichen, präsentiert euch YoungData interessante Videos, Comics sowie auch ein Quiz.

Privatsphäre verstehen lernen

Wenn Privatsphäre den Kindern und Jugendlichen vermittelt werden soll, sollte man sie auch da abholen, wo sie sich am meisten aufhalten – direkt im Netz. Was YoungData so Besonders macht, sind die aufgelisteten Fakten zu den vielen Plattformen und Apps, die fast jeder von uns auf seinem Smartphone oder Tablet besitzt. Kategorien wie Facebook, Google, WhatsApp, Cybermobbing bis hin zur Videoüberwachung ist alles vertreten.
Jugendliche und Kinder finden hier nicht nur eine Anlaufstelle für interessante Informationen, sondern werden auch von den Gefahren gewarnt. An dieser Stelle sei eine Besonderheit zu loben: Neben den Informationen findet ihr auch Empfehlungen zu Alternativen, beispielsweise für Facebook oder WhatsApp. Dadurch existiert auf der Webseite ein weiterer Mehrwert für den Nutzer, der sich zur Privatsphäre informiert und sich direkt schützen möchte.

Das Datenschutz Quiz

Zum Schluss möchte ich hier das Quiz erwähnen, welches der letzte Reiter in der Navigation auf YoungData ist. Ich kann es euch wärmstens empfehlen, dieses Quiz zu machen, da ihr am Ende besser verstehen werdet, wie es mit dem Datenschutz aussieht und was ihr selbst vielleicht noch nicht wusstet bzw. mit anderen Augen gesehen habt. Interessant: Im unteren Bereich der Webseite (Footer) findet ihr außerdem die Datenschutzerklärung, die euch weitere Hintergrund-Informationen beschert.

Selbst ich habe noch etwas dazu gelernt – und ihr könnt das auch. Besucht die Webseite YoungData und lernt mehr über eure (verlorene) Privatsphäre kennen.

Veröffentlicht von

Thomas Noschka

Hallo, ich bin Thomas – Blogger, Grafik- und Interface Designer. Ich skate gerne, trinke Tee, reise oft und sehe das Internet als große Spielwiese an. Wenn du mehr über mich wissen möchtest, dann besuche mich auf Twitter, Facebook, Google+ und YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.