16 Mai, 2013 von Thomas Noschka · 8 Kommentare

Untertitelbeschwerde auf YouTube – Was soll ich tun?

Was ist jetzt passiert? Untertitel im Video vergessen und schon gibt es eine Untertitelbeschwerde auf YouTube? Demnach existiert keine Urheberrechtsverletzung und ich verstoße gegen kein Cyopyright. Aber was soll das dann sein? Immerhin erfordert mein Video nach US-Recht eine Untertitelung, weswegen sogar Sanktionen gegen mich verhängt werden können. Ich hatte das Problem auch und sage euch, wie ich es löste.

Als ich die Mail in meinem Postfach sah dachte ich erst: »Schon wieder ein Strike von YouTube?«. Aber das war glücklicherweise nicht der Fall, stattdessen eine Untertitelbeschwerde auf eines meiner Videos. Wie eingangs schon erwähnt fehlen in einem meiner Videos die Untertitel, wodurch und gemäß dem Communications and Video Accessibility Sanktionen gegen mich verhängt werden, sofern ich nicht binnen 14 Tagen eine Untertiteldatei bereit stelle. Theoretisch kann auch eine Erklärung aufgeführt werden, warum keine Untertitel angeboten werden. Sollte ich keine Reaktion zeigen und nichts tun, wird der Beschwerdeführer über die Möglichkeit informiert, eine Beschwerde bei der FCC einzureichen.

Klingt nicht gerade verlockend und fast schon wie eine Drohung. Allein der Satz mit den Sanktionen lässt mich gegen Wände laufen. Vor allem frage ich mich an dieser Stelle, was passieren würde, wenn ich Untertitel hinzufüge, die aber in Augen anderer »falsch« ist?! Hier seht ihr ein Screenshot der Untertitelbeschwerde:

untertitelbeschwerde-youtube

Untertitelbeschwerde für ein Video ohne Sprache?

Das klingt total verrückt, aber das Video, welches eine Beschwerde erst herbeirief, war ein Speed Painting, eine Hommage an Beatrice Egli. Dieses Video enthält keine Sprache, lediglich eine freie Musik, die im Hintergrund abgespielt wird. Jetzt verratet mir mal, zu was ich denn genau Untertitel schreiben soll? Etwa zur Musik »Damdam…damdaaam«? Das wäre doch total schwachsinnig und würde keinem Menschen einen Mehrwert bieten. Aber wie löse ich das Problem?

Dieses Video wurde noch nie im US TV ausgestrahlt

… ist der Schlüssel zum Erfolg! Ohne große Umschweife direkt mal zu den einzelnen Schritten: Klickt auf YouTube im Video-Manager unter dem »beschwerten Video« auf »Bearbeiten«. Hier seht ihr auf dem dritten Reiter »Erweiterte Einstellungen« eine Möglichkeit, ein Untertitelzertifikat einzugeben. Unter dem Fragezeichen bekommen wir noch die Information, dass Inhalte, die im US-amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wurden, möglicherweise den Bestimmungen der FCC zur Untertitelung unterliegen. Hier frage ich mich: Wird mein Video etwa in Amerika im Fernsehen gezeigt? Sei’s drum. Um letztendlich mein Problem zu lösen, ohne unnötig sinnlose Untertitel zu erstellen, gab ich im Dropdown-Menü die Einstellung »Dieses Video wurde noch nie im US TV ausgestrahlt« an und speicherte den Vorgang. Schwupps, das Problem ist beseitigt!

Schlussendlich verstehe ich überhaupt nicht, warum gerade ein »tonloses« Video von diesem Problem betroffen ist. Könnt ihr mir das vielleicht erklären und hattet eventuell das gleiche Problem? Was haltet ihr davon – ist das nicht total suspekt?!

NACHTRAG: Nach Ablauf des Zeitraumes, bekam ich weder von YouTube noch vom Beschwerder selbst eine Mail, die auf dieses Problem anspricht. Somit scheint alles in bester Ordnung zu sein – top!

Autor Thomas Noschka
Wer schreibt hier?

Notice: the_author_description ist seit Version 2.8 veraltet! Benutze stattdessen the_author_meta('description'). in /www/htdocs/w00cc41b/wp-includes/functions.php on line 3658
Hallo, ich bin Thomas – Blogger, Grafik- und Interface Designer. Ich skate gerne, trinke Tee, reise oft und sehe das Internet als große Spielwiese an. Wenn du mehr über mich wissen möchtest, dann besuche mich auf Twitter, Facebook, Google+ und YouTube
8 Comments:
  1. Hallo Thomas,

    ich habe einen Kanal auf den ich 16 Videos geladen habe und für vier habe ich heute genau das gleiche Mail bekommen. Ich habe Zeit bis 2. Juni schrieben die. Übrigens alles au Beatrice Egli Videos.
    Habs jetzt so eingestellt wie Du beschrieben hast. Bist Du sicher dass das Problem nun gelöst ist?

    Gruss
    IQuattroM

    IQuattroM · Mai 16, 2013
  2. Hallo IQuattroM,
    das Problem sollte so gelöst sein, ja! Ich habe das auch im Netzwerk meiner YT-Partnerschaft besprochen, weswegen das sogar sehr sicher ist. Aber mehr werde ich auch erst erfahren, sobald meine Frist von 14 Tagen abgelaufen ist ;)

    Thomas Noschka · Mai 16, 2013
  3. Glaubst du auch das es geht wenn man das Video löscht?

    ZombieMasterLP · Juni 18, 2013
  4. Wenn das Video nicht mehr existiert (und du es innerhalb deines Zeitraumes löscht) wird nichts passieren.

    Thomas Noschka · Juni 18, 2013
  5. Vielen dank für deine schnelle Antwort. :D

    ZombieMasterLP · Juni 19, 2013

Hinterlasse ein Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *