Rückblick 2011 – Erwartungen und Ziele im Jahr 2012

Mein Rückblick auf das Jahr 2011 sowie Erwartungen und Ziele 2012
Bild: Flickr.com – Sweetie187

Alle Jahre wieder ist das Jahr zu Ende – was für ein sinnvoller Anfang für einen Blog-Artikel. Ich möchte im letzten Beitrag des Jahres auf 2011 zurückblicken – was habe ich erreicht, was konnte ich partout nicht erledigen und wo liegen die großen »Fails«. Aber auch neue Ziele müssen gesetzt werden: Was möchte ich zukünftig erreichen…?!

Wenn ich mir so den Artikel anschaue, den ich vor exakt einem Jahr geschrieben habe… auch hier gab es einen Rückblick sowie Ziele für das Jahr 2011. Ich finde es äußerst interessant, sich die Gesichtspunkte mal näher anzuschauen und damit den heutigen Stand zu vergleichen. Daher möchte ich die Ziele des Jahres mit einem Rückblick verbinden; aber fangen wir doch ganz locker mit ein wenig Krimskrams an…

Rückblick

So wie auch schon letztes Jahr, möchte ich mit meinem Studium anfangen. Letztes Jahr stand ich kurz davor, das erste Semester abzuschließen, jetzt ist es das dritte Semester. Um es mal kurz und knapp zusammenzufassen: Macht Spaß, man entwickelt nach wie vor geniale Projekte und hat extrem viel Freiraum. Was mich stört sind die Tage, an denen es VIEL Theorie gibt. Aber klar, auch das muss sein…
Da ich nicht so viel mit meinem Studium anfangen könnt und euch eher auf meine Aktivitäten im Internet konzentriert und interessiert, möchte ich vielmehr ein paar Worte darüber fallen lassen. Wo fange ich am Besten an? Laut den Zielen des vergangenen Jahres war es geplant, ein Forum in den Blog zu integrieren. Und gibt es eins? Nein, bis heute nicht, da es meiner Meinung noch keinen Grund dazu gibt. Die Sache ist die, womit ich auch direkt zu meinem nächsten Punkt komme, durch einen Chat ist der Kontakt zu den Lesern viel stärker ausgebaut, als durch so ein langweiliges Forum. Klar, kann dadurch vieles festgehalten werden, was auch jederzeit abrufbar ist. Jedoch ist es meine Ansicht, den Fokus nach wie vor stark auf die direkte Kommunikation zu legen. Ein Forum plane ich daher für das Jahr 2012 mal nicht ein – aber wer weiß, vielleicht ändert sich meine Meinung in den nächsten Monaten?! Apropos Chat: Letztes Jahr datiert mit über 200 Chattern, heute mehr als verdoppelt mit über 450 Chattern. Ist doch eine schöne Hausnummer, wobei viele Accounts auch gar nicht mehr aktiv sind.

Die größte Veränderung, die mein Blog durchleben musste, war die Änderung des Designs. Ich war nie wirklich zufrieden, wobei das letzte Design gar nicht mal sooo schlecht war. Andererseits hat mir immer dieses gewisse Etwas gefehlt. Aber ich denke, dass sich das neue Design sehen lassen kann und schön auffällt. Dabei muss ich jedoch aufgrund der veränderten Größenverhältnisse einige Artikel neu anpassen – Ästhetik lässt grüßen! Ansonsten bin ich froh, den großen Banner, den ich so sehr vergöttere, nur noch auf der Startseite integriert zu haben, sodass er auf allen anderen Seiten sowie Artikel ausgeblendet wird. Aus der Sicht der Benutzerfreundlichkeit ein sehr großer Schritt!

Was ging schief? Einige Projekte sowie Webseiten haben das Bloggen leider etwas zu kurz kommen lassen, weswegen ich es 2-3 Monate unregelmäßig neue Blog-Artikel gab. Das ist auch etwas, das ich zukünftig ändern möchte: Weiterhin möchte ich mich stark für diesen Blog engagieren, in erster Linie natürlich neue zeitlose Artikel setzten, wie beispielsweise meine Zeichenkurse sowie Tutorials.
Der größte Fail des Jahres war aber mit Sicherheit das Löschen bzw. Deaktivieren meines Twitter-Accounts. Ich besaß stolze 2300 Follower (und ein paar Zerquetschte), die ich von heute auf morgen einfach so verloren habe – Danke Twitter, ihr könnt euch meine Liebe zu euch tattoowieren lassen! Jetzt mit knapp 60 Followern bin ich aber wieder am Start…!

Mal abgesehen vom Blog gab es in diesem Jahr auch einen neuen Anlauf auf YouTube – nämlich mit einem weiteren Channel. Ich bin mir jetzt schon gar nicht mehr so sicher, was ich alles ausprobiert habe. Abe ich denke, ich habe schon um die 6 oder 7 Kanäle. Zufälligerweise kam mir heute wieder eine neue und brandheiße Idee für einen YouTube-Channel… doch das hebe ich mir erstmal auf, kann nicht alles gleichzeitig machen.

Meine Ziele

Ich möchte keine Zeit im Rückblick verlieren, da es keine gravierenden Veränderungen gab, die man unbedingt festhalten muss. Viel eher möchte ich meine Ziele jetzt offiziell festhalten, an denen ich mich am Ende des Jahres wieder messen kann, was ich ziemlich schön finde. Hierfür möchte ich gerne eine kleine Liste machen, die ich dann für mich persönlich abhacken kann und genau sehe, was ich erreichen konnte. Zwar werde ich das erst Ende 2012 genau sehen können – aber gerade das macht das Erreichen noch viel spannender!
Hier einige persönliche Ziele, die mir sehr wichtig sind:

  • noch mehr für mein Studium tun
  • wieder regelmäßig bloggen
  • mehr Tutorials schreiben
  • »geheime Webseite« an den Start bringen
  • Portfolio so richtig schön aufmöbeln
  • HTML5 und Java aneignen
  • Ältere Artikel semantisch gliedern

So viel zum Thema »Bloggen« und Ziele für Tex-Block.
Was habt ihr euch für das Jahr 2012 vorgenommen? Gibt es Ziele, die ihr unbedingt verfolgen müsst? Oder habt ihr vielleicht einen großen Traum, den ihr euch erfüllen möchtet? So einen großen Traum habe ich auch… aber das möchte ich für mich behalten :)

Euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2012 ッ

Veröffentlicht von

Thomas Noschka

Hallo, ich bin Thomas – Blogger, Grafik- und Interface Designer. Ich skate gerne, trinke Tee, reise oft und sehe das Internet als große Spielwiese an. Wenn du mehr über mich wissen möchtest, dann besuche mich auf Twitter, Facebook, Google+ und YouTube

8 Gedanken zu „Rückblick 2011 – Erwartungen und Ziele im Jahr 2012“

  1. 1. Ich wünsch dir auch einen guten Rutsch

    2. Ich habe mir vorgenommen, mehr Zeit für Videos einzuräumen, mein letztes Abzeichen vor dem Rettungsschwimmer zu machen, generell mehr Sport zu machen und meinen „iGeili“ Kanal zu erstellen und zu gestalten und dies und das zu machen, so PiPaPo^^

    3. Nicht Ausrutschen ;D

  2. Also mein Ziel ist es, täglich ein Video hochzuladen. Ausserdem will ich mich in Französisch und Geschichte in der Schule verbessern. Ansonsten lass ich einfach mal das, was kommt auf mich zukommen lassen ;)

  3. Hey,
    Erstmal hoffe ich das das du gut ins neue Jahr reingerutscht bist!
    Meine Ziele für das Jahr 2012 hingegen,… ach eigentlich hab ich mir nicht wirklich ein Ziel gesetzt sondern lasse mich wie im letzten Jahr, einfach überraschen! (Auch nachzulesen im Artikel des letzten Jahres in den Kommentaren! ;-))
    Ich habe nur einen riieesig-großen Wunsch, den ich mir hoffentlich erfüllen kann:
    Ich möchte mich mit den ganzen lieben Chattern bei einem Chattertreffen treffen! (Sofern meine mir das erlauben würden…)
    Naja, mal schauen was daraus wird…
    Auf jeden Fall wünsche ich dir und allen die das hier lesen, ein tolles Jahr voller Spaß und das sich alle eure Wünsche und Vorsätze erfüllen! ;-)
    Mit den aller aller freundlichsten Grüßen,
    Nick! :)

  4. Hey, Tex,
    auch von mir eiin frohes neues Jahr und einen guten Rutsch! ;’3 (Aber nicht ausrutschen!)
    Nun, da du ja auf YT geschrieben hast, dass dir unsere Vorsätze interessieren – Ich habe mir dieses Jahr nur einfache Dinge vorgenommen:
    – Mein Abschluss schaffen
    – Besser Singen und Dubben können
    – Und irgendwie ein PS2- Let´s Play zustande zu bringen! X3
    Nyaa, das warst dann. XD
    Noch einmal, Frohes Neues! Auf ein weiteres Jahr mit dir und deinen LP´s. ^^
    Lg, Shizu~

  5. Erstmal wünsch ich dir ein schönes erfolgreiches Jahr. Meine Ziele für dieses Jahr sind:
    -Mal eventuell mit 3DS LPs anzufangen (ja mit Cam :p) ich plane Super pokemon Rumble
    -In der Schule weiterhin so gut zu sein
    -Im Sommer wieder öfters inlineskaten gehen
    -größer zu werden xD
    -und zu guter letzt, die GC dieses jahr besuchen und eventuell einige von euch zu treffen :D
    Mein Traum, wäre irgendwann mal, als professioneller LPer durchzustarten ;)

    LG Matze96

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.