Preise beachten, Daten schützen – Online Shopping Fallen

Mal eben ein gutes Buch oder ein neues Spiel für die Playstation 4 kaufen, selbst wenn man unterwegs ist, beispielsweise im Zug. Online Shopping ist eine wirklich feine Sache, die uns viel Zeit erspart und bequem von überall nachgegangen werden kann. Doch wer vorwiegend mobil online einkauft, sollte sich vor ein paar Fallen schützen…

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfallen hat kürzlich herausgefunden, dass in manchen Online Shops die Preise höher sind, wenn ein Kunde mobil auf seinem Smartphone oder Tablet einkauft. Somit hat die Bequemlichkeit ihren Preis, den man zusätzlich zahlen darf.
Was also tun? Webseiten bzw. Shops, die für mobile Endgeräte optimiert sind, können in der Regel ganz unten auf der Seite auf die Desktop-Version umgeschaltet werden. Alternativ lässt sich auch in der Browsereinstellung die klassische Webseite aufrufen, um direkt auf der Desktop-Version zu sein. Der Clou: Zwar sieht die Seite etwas unübersichtlich auf dem Smartphone oder Tablet aus, dafür bekommt ihr aber den »wahren« Preis zu sehen.

Bankdaten schützen

In einem offenen WLAN ist es weniger ratsam, unterwegs seine Kreditkartendaten einzugeben, da hierbei die Gefahr höher ist, seine Daten zu verlieren.
Gestohlen werden Smartphones und Tablets vor allem aufgrund ihrer Größer viel einfacher. Blöd, wenn auf dem Endgerät die Bankdaten gespeichert sind. Daher sollten Daten wie die Transaktionsnummer nicht als Foto oder Notiz auf dem Gerät abgespeichert sein. Im schlimmsten Fall ist nicht nur das Smartphone weg, sondern auch eine ganze Menge Geld.

Sollte das Smartphone oder Tablet doch mal geklaut werden, sind Vorsichtsmaßnahmen empfehlenswert. Nutzt den Sperrbildschirm eures Endgerätes, welches ein Passwort oder ähnliche Codierungen verlangt, um entsperrt zu werden. Interessant erweisen sich auch Apps, die bei einer bestimmten Anzahl an Falscheingaben eurer Verschlüsselung all eure persönlichen Daten löscht. Ziemlich schlau.

Mehr Geld sparen

Empfehlenswert sind Apps, die euch mit Schnäppchen für die verschiedensten Läden ausstatten. So genannte Coupons machen auf Sonderangebote aufmerksam, die es auch nur in dieser Form gibt. Allerdings sei hier angemerkt, dass jeder für sich abwägen sollte, was wichtiger ist – Datenschutz oder Rabatte. Denn wer Coupons mittels App verwendet, gibt persönliche Daten preis.

Und nicht vergessen: Da euer Smartphone bzw. Tablet ein wichtiger Begleiter sein kann, ist ein voller Akku das Wichtigste. Gerade bei Online Tickets für die Bahn, wo das Vorzeigen des Endgerätes erforderlich ist, kann ein leerer Akku eine teure Angelegenheit werden.

Veröffentlicht von

Thomas Noschka

Hallo, ich bin Thomas – Blogger, Grafik- und Interface Designer. Ich skate gerne, trinke Tee, reise oft und sehe das Internet als große Spielwiese an. Wenn du mehr über mich wissen möchtest, dann besuche mich auf Twitter, Facebook, Google+ und YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.