18 Januar, 2012 von Thomas Noschka · 0 Kommentare

Mit Soluto den Computer viel schneller machen

Computer schneller machen und aufräumen – mit Soluto

Power-User helfen Laien

Ist der Computer schon wieder so lahm, weil zig Programme unnötig im Hintergrund ablaufen? Da müsste man doch mal entstauben… aber welche Programme brauche ich noch bzw. darf ich löschen? Ein Experte, der den Bootvorgang analysiert muss her. So werden zeitfressende Programme schnell Geschichte sein – der Power-User ist sofort zur Stelle, dank Soluto!

Sicherlich habt ihr diese Situation schon mal erlebt bzw. kennt Freunde bzw. Bekannte, die sich in so einer Zwickmühle befanden. Der Computer läuft viel zu langsam, fährt im Schneckentempo hoch oder will partout nicht starten. Dann ruft man meistens einen Bekannten an, der das Problem mit Sicherheit in wenigen Minuten lösen könnte – richtige Power-user in ihrem Gebiet. Blöderweise wohnt diese Person jedoch viel zu weit weg oder ist so in seiner Arbeit vertieft, dass er nicht kommen kann.
Mit Soluto ist dieses Problem jedoch Geschichte: Mithilfe eines kostenlosen Tool können Benutzer von zu Hause direkt auf die technischen Gegebenheiten eines anderen Computers zugreifen und unnötige Zeitfresser bzw. Programme entfernen. So könnt ihr direkt sehen, welche Programme abgestützt bzw. kürzlich untüchtig geworden sind.

Wie funktioniert das in der Praxis? Der so genannte Power-User, der sich in diesem Gebiet auskennt, meldet sich auf der Webseite soluto.com an und sendet den Personen, die Hilfe benötigen, eine Einladung. Die Mail beinhaltet einen Link zu einem Tool, welches direkt heruntergeladen wird. Und sobald das Tool installiert wurde, kann man auch schon loslegen, den Computer ein wenig zu säubern. Dabei müsst ihr euch keine Sorgen machen: Ein Power-User kann nicht auf den Desktop, Ordner oder auf die Chronik des Browsers zugreifen – lediglich die Technik wird offengelegt.

Und was genau kann so ein »Power-User« auf meinem Computer anstellen? Wie gesagt werden in erster Linie alle Programme aufgelistet, die nicht mehr funktionieren. Das Löschen unnötiger Dateien wie beispielsweise »Skype Instal« (was nur zum Installieren des Programms benötigt wird), funktioniert problemlos und schnell. Außerdem lässt sich ein Blick auf die CPU Temperatur und andere Faktoren werfen. Die Bandbreite ist wirklich groß, sodass ein Computer zügig auf den aktuellen bzw. schnellsten Stand gebracht werden kann.

Wenn ihr also unter den Power-Usern seid, die ständig irgendwelchen Leuten helfen müssen, so solltet ihr mal einen Blick auf Soluto werfen.

Autor Thomas Noschka
Wer schreibt hier?
Hallo, ich bin Thomas – Blogger, Grafik- und Interface Designer. Ich skate gerne, trinke Tee, reise oft und sehe das Internet als große Spielwiese an. Wenn du mehr über mich wissen möchtest, dann besuche mich auf Twitter, Facebook, Google+ und YouTube

Hinterlasse ein Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *