Interaktives live Broadcasting mit Streamago

[Sponsored Post]

Mit Streamago live Events übertragen
Videos kostenlos in Echtzeit erstellen

Live Broadcast und damit top informiert! Eine Live-Übertragung von verschiedenen Events wie Konzerte oder Messen ist eine wirklich tolle Lösung, vor allem dann, wenn man selbst nicht vor Ort ist. Doch leider nehmen nur wenige Personen für so einen Cast ihren Laptop mit, da es einfach zu unhandlich ist. Gibt es da keine andere Lösung? Doch, Streamago bietet sie!

Die Webseite Streamago ist ein neuer, kostenloser live Broadcasting Dienst, der es euch erlaubt, jederzeit das Geschehen in Echtzeit zu übertragen. Mit verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten im internen Bereich, könnt ihr sogar für Interaktionen sorgen und den Besucher vor dem Bildschirm förmlich einbinden. Alles was ihr für eine Übertragung braucht ist ein Computer, eine Webcam sowie eine konstante Internetverbindung – diese Dinge hat Heutzutage jeder!

Soweit so gut, aber nutzt jemand überhaupt diesen »neuen« Dienst? Na und ob: Auch wenn es diese Webseite noch nicht so lange gibt, tummeln sich hier schon viele Leute, die mit verschiedenen Live-Events interessante Videos posten. Hier könnt ihr in vielen verschiedenen Bereichen tätig sein: Von News, Music, Sport, bis hin zu Education, Sports, Games, Arts und vieles mehr. Hier findet wirklich jeder seinen persönlichen Bereich, in dem er aktiv werden kann.

Interessant, aber wie genau gehe ich »on air« und sende Live? Das hat Streamago total einfach realisiert und bietet hier ein sehr strukturiertes Interface. Ein großer grüner Button führt euch zu einem extra Fenster, in dem die gesamte Navigation stattfindet. Hier stehen euch für Einstellungen insgesamt 5 Reiter zur Verfügung. Beispiele für Einstellungsmöglichkeiten wären: Widescreen, Anzahl der Frames pro Sekunde, Qualität und vieles mehr. Auch ein Wasserzeichen oder Live-Ticker lassen sich wunderbar und in nur wenigen Schritten einfügen.
Aber das ist noch längst nicht alles: Ihr könnt sogar in Echtzeit mit euren »Viewern« chatten! Und genau das ist die Interaktion, die diesen Dienst so unschlagbar macht.

Der Streamago Broadcaster für Live Übertragungen

Nicht unerwähnt sollte sein, dass ihr euch nicht extra Anmelden müsst. Ihr könnt euch locker mit eurem Facebook-Account anmelden und sofort loslegen.
Jetzt habe ich eingangs erwähnt, dass es auf Events relativ unpraktisch ist, seinen Laptop mitzunehmen. Das könnt ihr zwar auch, doch es gibt noch eine viel angenehmere Methode, um live zu senden. Die Rede ist von der Interaktion mit dem iPhone, iPod touch oder sogar iPad2. Diese sehr handlichen Geräte können mit einem extra für Streamago programmierten App online gehen, auch hier natürlich in Echtzeit.

Vielleicht fragt ihr euch jetzt, wie ICH diesen Dienst nutzen würde und welche Events ich Live übertragen würde. Hier muss ich nicht lange nachdenken und sage nur: Gamescom 2011. Letztes Jahr habe ich mich schon auf der Gamescom 2010 schwarz geärgert, dass ich den Leuten, die nicht dabei sein konnten, keine Bilder in dem Sinne, senden konnte. Aber jetzt ist es natürlich ein Leichtes für mich, was ich wirklich genial finde; Videos in Echtzeit erstellen war noch nie einfacher! Jetzt können auch Leute dabei sein und die neusten Spiele erleben, die sonst nicht hin kommen können – super!

Ich möchte euch zum Schluss noch die Streamago Community ans Herz legen. Schaut es euch unbedingt mal an und meldet euch bestenfalls selbst mal an. Natürlich würde ich mich auch über Kommentare und damit Feedback freuen. Viel Spaß ;)

Mit Streamago werden Events in Echtzeit ausgestrahlt

Veröffentlicht von

Thomas Noschka

Hallo, ich bin Thomas – Blogger, Grafik- und Interface Designer. Ich skate gerne, trinke Tee, reise oft und sehe das Internet als große Spielwiese an. Wenn du mehr über mich wissen möchtest, dann besuche mich auf Twitter, Facebook, Google+ und YouTube

5 Gedanken zu „Interaktives live Broadcasting mit Streamago“

  1. Die Idee ist ja echt genial muss ich sagen!

    Okay…es gibt schon ziemlich viele Streamseiten! Aber das man da mit dem iPod oder iPhone streamen kann ist echt geil! Der Broadcaster schaut auch einigermaßen leicht zu bedienen aus..und selbst wenn der nicht so leicht zu bedienen ist, findet man sich da bestimmt rein!

    Hab mir die Seite mal angesehen und fand mich auch direkt zum Anfang zurecht! Ist vielleicht nur etwas doof das die Seite auf Englisch ist…aber das sollte auch kein großes Problem sein!

    Alles in allem sieht die Seite ganz nett aus und wird vielleicht sogar die neue Livestream-Seite ;D

  2. Das ist eine wirklich gute Idee mit dem streamen von anderen Geräten wie IPhone und co.
    Ich frage mich allerdings ob das alles so klappt, wobei ich jetzt nicht an der Seite zweifle.
    Bedenken habe ich eher das eventuell bei größeren Veranstaltungen die Übertragungsrate für eine ordentliche Qualität nicht ausreichend ist oder durch Störsignale gemindert wird.
    Naja, dass werden wir dann ja sehen wenn du von der Gamescom 2011 berichtest.

    Die Seite hat auf jedenfall potential, wobei ich denke die anderen Streamingseiten werden bald nachziehen und den Service auch anbieten.

  3. Die Seite sieht ganz hübsch aus nur bin ich kein Freund von Iphone´s oder Ipad´s da bleibt nur der Laptop übrig^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.