Festplatte formatieren und mit Defraggler aufräumen

Mit Defraggler die Festplatte formatieren oder defragmentieren
Gezielt Dateien auswählen

Hey Freunde,
die Festplatte ist schon wieder voll und sollte aufgeräumt werden. Vor allem die vielen unwichtigen Dateien, die nur zum Platz verbrauchen existieren, müllen den Speicher zu. Da bleibt nur noch das Defragmentieren… was aber eine ganze Menge Zeit in Anspruch nimmt. Wieso nicht einzelne Ordner oder Dateien gezielt löschen? Wie wäre es mit dieser Anwendung…

Das geht mit dem normalen Verfahren auf Windows-Rechner nicht, da es auf die gesamte Festplatte bezogen wird. Aber mit einem kleinen, speziellen Tool ist eine direkte Auswahl dieser Dateien möglich – nämlich mit »Defraggler«. Dieses geniale Programm aus dem Hause »Piriform« säubert eure Festplatte in Windeseile. Im Gegensatz zu anderen Defragmentierungsprogrammen könnt ihr hier auch Einstellungen vornehmen und das Aufräumen »verfeinern«.

Ein auch sehr schöner Service, der direkt mitgebracht wird, ist die Sicherheit. Stellt euch mal vor, euer Computer stürzt ab, Akku leer oder sonst was, während ihr euren Computer aufräumt und defragmentiert. Schön blöd, wenn dann etwas schief läuft und im schlimmsten Fall viele Dateien einfach weg sind oder sich nicht mehr öffnen lassen, da sie gebrochen sind. Hier kommt eben wieder Defraggler ins Spiel und bietet mehr Sicherheit bei solchen Aktionen.

Ein kleines Schmankerl bietet das Tool durch interaktive Grafiken. Ihr seht anhand verschiedener Farben, wie viel Speicherplatz insgesamt verbraucht wurden. Der verbrauchte Platz selbst, lässt sich nochmals unterteilen und detaillierter aufbereiten. So könnt ihr beispielsweise mit der Maus über die einzelnen, farbigen Bereiche fahren und bekommt eine genaue Auflistung über verschiedene Dateiformate und Formen. Das ist praktisch um zu erfahren, welche Dateitypen am meisten Platz verbrauchen. Es müssen ja nicht zwingend Videos sein…

Wir schaffen Platz, aber nimmt das Tool selbst auch viel Platz ein? Nein, ganz im Gegenteil, mickrige 3MB, vergleichbar mit einer MP3 Musik-Datei, ist es groß. Die Installation läuft reibungslos und dauert weniger als eine Minute. Außerdem müsst ihr euch keine Sorgen über Slowdowns, also über langsames Laufen des PC’s, machen, da nur wenige Ressourcen benötigt werden.

Wer das Programm einfach mach ausprobieren möchte oder sich damit intensiver beschäftigen und informieren möchte, klickt einfach auf den Download-Button und wird direkt weitergeleitet.




Viel Spaß beim aufräumen!

7 Gedanken zu „Festplatte formatieren und mit Defraggler aufräumen“

  1. Ich sah nur das Bild und freute mich ;D Denn…genau das Programm benutze ich auch =D Das ja schön…hör ich mal ob das gut ist ^^

    So für alle die sich das Programm holen: Es gibt den „analysieren“ Knopf und denn „Starte CCleaner“ Knopf. Wer nicht sehr viel Zeit hat sollte das analysieren weglassen da dies nur unnötig Zeit verbraucht, das Programm listet dort bloß alle unnützen Dateien auf wobei er sie bei „starte CCleaner“ direkt neutralisiert.

    Es gibt übrigens noch ein Programm was denn selben Effekt und noch mehr verspricht und auch ausführt. Das nennt sich Advanced SystemCare und beinhaltet übrigens auch einen Game-Booster mit dem man seine Computergeschwindigkeit perfekt dem jeweiligen Spiel anpassen kann!

    Liebe Grüße Dustin ;)

  2. Tex und Dustins Artikel :D wie geil. also ich hab vor meine festplatte zu cleanen (weil ich da nur müll drauf hab) :D ich teste mal dieses programm, auch wenn ich euch beiden vertraue ;) diesen game-booster brauch ich!!! ich will nämlich n paar gameboyspiele, pcspiele und tex let’s play spiele :D auch spielen. könnte jmd noch mehr info dazu hier hin schreiben? das wär sehr nett :) ansonnsten…sehr nett gestalteter artikel :) ist ne weile her das ich wieder ein derartigen artikel gelesen hab (1 tag oder so) :D weietr so tex. und danke für die info dustin. beides hat mir geholfen.

    lg kani ;)

  3. Ich glaub es nicht du erzählst was von Festplatte formatieren wärend ich meinen Combi versuche auf 7 upzugraden und daran stundenlang herumsitze nachher noch mein I-net so derb abkackt dass ich 1 Tag nciht ins Internet kam GRAUSAM 1 Tag das sind 24 Stunden 1440 Minuten oder äh Viele SEKUNDEN meinefresse na ein glück funtzt es wieder *.*

    ach ja bevor ichs vergessen klasse Artikel aber mein Lappi ist jetz SEHR aufgeräumt wie du dir vorstellen kannst nur 80 % der Barbie Videos (von dir) konnte ich retten die anderen 20% werden wieder installiert :)

  4. Wie schon gesagt kann ich mit dem Artikel leider nichts anfangen… Aber ich denke ich werde ihn mal weiterleiten an meinen Bruder, was der von der ganzen Sache hält… Ich persöhnlich hate ziemlich wenig von solchen dingen, die man im Internet findet… habe mir durch solche Seiten schon eine Menge Viren eingefangen… würde deswegen aufpassen… man weiß nie… heutzutage gibt es so linke Viren…
    Aber für die, die es nutzen wollen wird es wohl sehr nützlich sein, denn wessen Festplatte ist nicht irgendwann voll?! xD
    Aber ich bleibe lieber bei der altmodisch art…
    alles auf eine CD klatschen & Dann defragmentieren oder wie das heißt xD
    bringt meiner meinung nach am meisten… ist kostenlos nur leider dauert es etwas… aber es ist auf jedenfall sicher ;D

  5. 21. Ja der gute alte CCleaner ich nutze ihn seit Jahren und ich Liebe ihn vorallem ist er so vielseitig ich hatte schon viele Programme die ich nicht deinstallieren konnte oder löschen die Haben sich sozusagen an meiner Festplatte festgesaugt und mit CCleaner was die Dateien und das Programm innerhalb weniger Sekunden gelöscht und auch Tempophäre Dateien werden innerhalb wenigere Sekunden entfernt wodurch die Leistung mancher PC erhöht werden kann ich liebe dieses Programm.
    guter Artikel, Gutes Programm und und ein dickes Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.