06 August, 2013 von Thomas Noschka · 3 Kommentare

Facebook Fotowettbewerbe veranstalten, mit viralen Effekt

Facebook ist unser allseits bekanntes »Tagebuch«, in das wir täglich reinschauen, einen persönlichen Status hinterlassen, Kommentare abgeben und mit Freunden interagieren. Dadurch das dieses soziale Netzwerk so populär ist, treten eine Vielzahl von Firmen mit ihrer eigenen Seite auf Facebook auf, mit der sie ihr Produkt oder Dienstleistung stärker vermarkten können, um so mehr Reichweite zu generieren. Doch wer das schon versucht hat weiß, dass von heute auf morgen der Besucherstrom nicht wächst und es meist an einer pfiffigen Idee fehlt.

Schon versucht mit dem eigentlichen »Content«, der auf Facebook schwirrt, Werbung zu machen? Die Rede ist von Bildern, die täglich von Millionen Nutzern hochgeladen werden. Da bietet sich ein Facebook Fotowettbewerb doch prima an – doch was bringt das genau und wie soll das funktionieren?

Mit Premium Facebook Applikationen habt ihr die Chance eine starke Kommunikation zwischen eurer Marke und euren treuen Fans zu ermöglichen! Dabei ist das Prinzip sehr einfach und für jeden Facebook Nutzer sofort verständlich: Nutzer laden auf der Fanpage des Unternehmens passende Bilder hoch (je nach Thema). Innerhalb dieser Community findet eine Bewertung der hochgeladenen Bilder statt – dadurch entsteht ein sehr starker Aufbau der Webseite und der virale Effekt, beispielsweise durch das Teilen der Beiträge, wird auch ordentlich angekurbelt.

Damit das Ganze nicht aus dem Ruder läuft, habt ihr als Veranstalter des Facebook Fotowettbewerbs auch die Möglichkeit selbst zu entscheiden, wie abgestimmt wird. Auch die Anzahl der Stimmen können festgelegt werden, um einen Betrug oder ähnliches zu vermeiden.
Auch rechtlich gibt es keine Bedenken: Eine rechtssichere Newsletteranmeldung mit Double-Opt-In Verfahren ist mit dabei – selbst die Teilnahme mit unkomplizierter Anmeldung verschafft einen viralen Effekt und verhindert das Betrügen.

Wenn das mobil nicht funktioniert, ist das doof!

Bei so vielen Nutzern, die mobil auf Facebook surfen, wäre das vergeudetes Potential. Facebook Fotowettbewerb Mobile besitzt ein Responsive Design, sodass es sich stets an die Größe des Endgerätes anpasst. Dadurch werden die Wettbewerbe auf Facebook erst recht interessant, da Bilder mit dem Smartphone schnell gemacht und auf Facebook integriert werden.
Nicht zu verachten ist die Funktion des Teilens: Wenn Nutzer Bilder und Fotos aktiv mit ihren Freunden teilen möchten, ist das nicht nur per Facebook möglich – auch Google+ und Twitter sind integriert. Hierbei kann jeder Post individuell und persönlich gestaltet werden, sodass die Marke auch verstärkt in den Vordergrund gestellt wird.

Die wichtigsten Funktionen nochmals auf einem Blick:

  • Steigerung der Fananzahl
  • Positive Userinteraktion
  • Emotionale Bilder für das Unternehmen
  • Verknüpfung von Online & Offline

Die Möglichkeiten mit einem Facebook Fotowettbewerb Aufmerksamkeit zu erzielen, sind gigantisch. Lasst euch diese Chance nicht entgehen und lasst eure Webseite bzw. eure Marke wie eine Bombe durch Facebook platzen! Es lohnt sich garantiert.

Autor Thomas Noschka
Wer schreibt hier?
Hallo, ich bin Thomas – Blogger, Grafik- und Interface Designer. Ich skate gerne, trinke Tee, reise oft und sehe das Internet als große Spielwiese an. Wenn du mehr über mich wissen möchtest, dann besuche mich auf Twitter, Facebook, Google+ und YouTube
3 Comments:
  1. Interessant – und das responsive ist natürlich wichtig. Mal schnell mit dem Smartphone geknippst und gleich weg damit ins www.
    Generell hilft das animieren eines Nutzers etwas zu tun, special wenn es sich für ihn lohnen kann, das er interagiert und teilt.

    Roy · August 06, 2013

Hinterlasse ein Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *