Wii U, Playstation 4 oder XBox One Let's Play aufnehmen

Wie mache ich Wii U / Playstation 4 / XBox One Let’s Plays?

Ihr habt Lust ein Let’s Play auf der Wii U, Playstation 4 oder XBox One zu machen, habt aber keine Ahnung wie das funktioniert? In diesem Artikel möchte ich euch erklären, was ihr für ein Let’s Play auf einer Konsole benötigt und wie alles miteinander angeschlossen wird. So werdet ihr wirklich qualitativ hochwertige Let’s Plays aufnehmen können.

Bevor wir unser erstes Let’s Play auf der Wii U, Playstation 4 oder XBox One starten können, benötigen wir das passende Equipment. Ich habe euch eine Liste zusammengestellt, wo ihr direkt ALLES Wichtige an Equipment findet – klickt dazu einfach auf folgenden Button
[custom_button style=“btn_large btn_type10″ icon=“icon-star“ target=“_blank“ href=“http://bit.ly/LetsPlayEquipment“]Let’s Play Equipment – Liste[/custom_button]

Dennoch möchte ich neben der Liste alle relevanten Komponenten kurz ansprechen.

Was brauche ich für ein Let’s Play?

  1. Fernseher – Sollte klar sein, braucht ihr natürlich, um das Spiel von eurer Konsole auch zu sehen. Natürlich kann das auch irgendein Bildschirm sein, wichtig ist nur, dass dieser auch einen HDMI-Anschluss besitzt.
  2. Konsole – Egal ob Wii U, Playstation 4, XBox One oder auch ältere Modelle dieser Konsolen: In dem Artikel geht es um Let’s Plays für Konsolen, daher auch glasklar, dass ihr eines dieser Next-Gen-Konsolen benötigt.
  3. Computer / Laptop – Besitzt mittlerweile jeder, möchte ich mal stark behaupten. Die technischen Voraussetzungen lauten wie folgt:
    • Mac: OS X 10.7 oder neuer, 2.0 GHz Intel Core 2 Duo CPU
    • PC: Windows 7 oder neuer, 2 GHz Intel Core 2 Duo (oder vergleichbar), Soundkarte
    • 4 GB RAM, USB 2.0 Anschluss
  4. Elgato Game Capture HD – dieses schmucke Ding benötigt ihr, um das Bild von eurem Fernseher auf euren Computer zu übertragen. Kann euch das Teil für Let’s Plays echt nur empfehlen, hat eine richtig geile Qualität.
  5. Headset / Mikrofon – Um das Spielgeschehen zu kommentieren, ist ein Mikro natürlich auch wichtig. Ich selbst empfehle euch die PX22 von Turtlebeach oder das Standmikrofon von Yeti (habe ich aber alles oben im Let’s Play Equipment verlinkt).

Achtung: Wii-Spieler (nicht Wii U!) benötigen zusätzlich ein Component-Kabel, gibt es für ca. 10 Euro auf Amazon und eBay.

Wenn ihr das alles beisammen habt – praktischerweise liefert Elgato alle nötigen Kabel mit (für alle Konsolen) – kann es auch schon losgehen. Da die Verkabelung bei allen Konsolen nahezu identisch ist und nur minimale Änderungen aufweisen (beispielsweise ein anderes Kabel, was aber wie gesagt auch bei Elgato mit im Lieferumfang ist), werde ich die Erklärung anhand der Wii U aufbauen. Außerdem findet ihr am Ende des Artikels ein Video, welches euch das Anschließen noch näher verdeutlicht.

Let’s Play Equipment anschließen

Um jetzt euer erstes Let’s Play anfangen zu können, schließt ihr das graue HDMI-Kabel der Wii U zum einen in die Wii U Konsole selbst und zum anderen in die Elgato Game Capture HD, Anschluss HDMI In. Das von Elgato mitgelieferte schwarze HDMI-Kabel schließt ihr auf der anderen Seite der Game Capture HD an, HDMI Out, sowie mit dem anderen Ende an den HDMI-Anschluss eures Fernsehers. Zum Schluss steckt ihr noch das ebenso von Elgato mitgelieferte schwarze USB-Kabel in die Game Capture HD, direkt neben dem HDMI Ausgang (HDMI Out) und das andere Ende des Kabels in euren Computer bzw. Laptop. Fertig, jetzt könnt ihr bereits Gameplay aufnehmen.

Nun fehlt aber noch die passende Tonqualität eurer Stimme. Ihr wollt doch nicht mit einem (wenn vorhanden) integrierten Mikrofon aufnehmen – miese Tonqualität. Wie bereits erwähnt empfehle ich euch für Let’s Plays gerade für Wii U, Playstation 4 und XBox One entweder das Headset PX22 von Turtlebeach oder das Standmikrofon von Yeti. Die Verkabelung erkläre ich euch hier am PX22 Headset: Schließt das Headset an den Inline-Verstärker, der euch zusätzliche Ton-Abmischungen bietet. Der Inline-Verstärker selbst bietet zwei Ausgänge, eine Klinke sowie ein USB-Anschluss. Die Klinke steckt ihr in die Kopfhörer-Buchse eures Fernsehers bzw. Bildschirms. Das andere Ende, nämlich der USB-Anschluss, kommt in den USB-Port eures Computers oder Laptops.

So könnte dein Let’s Play Studio ausshene

Soweit sind wir mit der Verkabelung fertig. Eine kleine Sache fehlt aber noch: Die Software für die Game Capture HD von Elgato. Im Downloadbereich auf GameCapture.com könnt ihr euch die Software für euer Betreibssystem runterladen.

Einstellungen der Game Capture HD

Startet ihr die Software, könnt ihr unter »Settings« alle wichtigen Einstellungen vornehmen. Unter Eingabegerät gibt ihr an, mit welcher Konsole ihr das Let‘s Play macht. Entweder Wii U, XBox One, Playstation 4, auch andere Konsolen sind vertreten. Unter »Eingang« wählt ihr HDMI aus (Wii Spieler nutzen Component). Im Profil könnt ihr noch die Qualität weiter hochschrauben – ich persönlich kann euch sagen, dass 720p vollkommen ausreicht. An dem Qualitätsregler könnt ihr zudem noch etwas feiner werden, aber auch hier reicht die Standard-Einstellung vollkommen aus. Unter den Reitern »Bild« und »Audio« könnt ihr weitere Feinheiten ändern – testet aber erstmal eure Aufnahmen und passt die Werte nach eurem Geschmack an.

Einstellungen für die Elgato Game Capture HD

Zurück auf der Benutzeroberfläche könnt ihr mittels »Spiel-Ton« die Lautstärke des Ingame-Sounds eures Spiels anpassen. Mittels Live-Kommentar, was ihr direkt darunter findet, wählt ihr euer angeschlossenes Headset oder Mikrofon aus. Wichtig ist hierbei, das Mikrofon-Symbol zu aktivieren, damit die Game Capture HD bei eurem Let’s Play auch die Stimme mit aufnimmt. Wer gerne auf Twitch & Co. streamt, kann unter »Live-Streaming« noch einige Einstellungen vornehmen und die Zuschauer mit bester Qualität überzeugen.
Habt ihr alles eingestellt? Super, dann könnt ihr jetzt auf den großen roten Knopf drücken und das Spielgeschehen wird aufgenommen! Dank dem tollen Let’s Play Equipment nehmt ihr in einer verdammt guten Qualität auf, was gleich viel mehr Spaß macht und eure Zuschauer auf YouTube begeistern wird.

An dieser Stelle endet das Tutorial für Let’s Plays auf der Wii U, Playstation 4 und XBox One. Ich hoffe ihr konntet einige Tipps daraus ziehen und startet demnächst eure Let’s Play Karriere. Zum Abschluss hier noch das oben erwähnte Video, wo vor allem das Anschließen des Let’s Play Equipments erklärt wird:

 

Veröffentlicht von

Thomas Noschka

Hallo, ich bin Thomas – Blogger, Grafik- und Interface Designer. Ich skate gerne, trinke Tee, reise oft und sehe das Internet als große Spielwiese an. Wenn du mehr über mich wissen möchtest, dann besuche mich auf Twitter, Facebook, Google+ und YouTube

55 Gedanken zu „Wie mache ich Wii U / Playstation 4 / XBox One Let’s Plays?“

  1. ok danke,ja das „Creators Programm“hab von gehört und nicht nur gutes.Also ich will es nur erst JUST FOR FUN machen und WENN es gut läuft überlege ich mir mal mit dem Geld.

  2. Hi! Gutes Tutorial!
    Es ist also tatsächlich so, dass das Bild nicht synchron übertragen wird? Wenn ich meinen Yeti verwenden will, schließe ich ihn ganz normal am Notebook an? Wo kann ich dann regeln, sodass die Kommentare synchron zum Video aufgezeichnet werden? Bin noch am überlegen, ob ich Elgato Game Capturing HD kaufen soll.

  3. Dankeschön! Am Ende und nach Beenden der Aufnahme, sind die Kommentare synchron zum Video, einzig und allein während der Aufnahme nicht. daher ist alles sicher.

  4. Hallo ,
    deine Erklärungen sind alle top aber ich bekomme es nicht hin mein Turtle Beach Headeset richtig an die Wii U anzuschließen,sodass ich dammit aufnehmen kann.Mit der Capture Card passt alles es fehlt nur der Ton.
    Ich bräuchte sehr dringend Hilfe.
    Danke Im Vorraus.

  5. Hallo,

    also ich finde den Beitrag echt super erklärt. Kannst du mir vielleicht da noch was beantworten.
    Soll nicht nach Werbung klingen ist nur ein Beispiel:
    Wenn man auf Youtube zB „Der hardi“ sucht findet man einen LP macher, der auch mit Wii U seine Spiele aufnimmt.

    Wie aber macht man das, wenn man auch sein Gesicht, sprich die komplette Aufnahme von sich im Bild des Spiels mitreinnimmt? Dass man das Video schneiden muss ist klar. Bietet die Elgato Softwar dann also auch was mit Kamera an oder wie kriegt man sich selbst da auch noch mit rein?

    Besten Dank
    Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.