Mit JavaScript GameBoy Color Emulator programmiert!

Ein mit JavaScript programmierter GameBoy Color Emulator
Emulator IM Browser?!

Schon den GameBoy Color Emulator ausprobiert, der komplett in JavaScript geschrieben wurde? Moment mal: Um ROMs auf dem Computer abzuspielen, benötige ich eine Software, also einen Emulator. Aber einen Emulator online zu verwenden, so etwas gibt es? Aber natürlich: HTML5 und JavaScript machen es mehr als möglich!

Ich selbst war richtig erstaunt und fasziniert zu gleich, als ich zufällig auf diese Webseite gestoßen bin. Die Seite Grantgalitz.org bietet auf ihrer Webseite ein »Gamecenter«, in dem sich ein GameBoy Color befindet. Dieses schmucke Teil kann dazu verwenden, echte GameBoy und GameBoy Color Games zu zocken – ganz nach dem Vorbild des echten GBC’s. Auf der Webseite selbst findet ihr links unter der Handheld-Konsole zum einen die Funktionstasten, zwei Einstellungsmöglichkeiten sowie ein Dropdown-Menü, in dem ihr euer Spiel auswählen könnt. Wer jetzt denkt, dass ihr nur 5-10 Spiele zur Auswahl habt, täuscht sich gewaltig! Hier werden euch eine große Anzahl an richtigen Klassikern geboten, die man als langjähriger Zocker mit Sicherheit nicht missen möchte: Von Super Mario, Tetris und Zelda bis hin zu Kirby, Donkey Kong und sogar Pokemon! Jetzt könnt ihr sofort loslegen und eventuell mit dem Teil euren nächsten persönlichen Livestream gestalten?

Aber wieso ist dieser Emulator auf einer Webseite integriert, wie geht das? Der komplette Emulator wurde in JavaScript geschrieben und übernimmt die gleiche Funktion eines normalen Emulators: Er »emuliert« euer Spiel, damit ihr es wie auf einer normalen Konsole zocken könnt. Dabei nutzt die Seite die Vorteile von modernen Browser wie zum Beispiel HTML5, wodurch auf jegliche Plugins verzichtet werden kann – einfach top!
Ihr müsst euch auch keine Sorgen machen, wenn es um das Speichern von Spielen geht: Dieser tolle Emulator speichert Cookies auf eurem Computer, sodass eine reguläre und spielinterne Speicherung jederzeit möglich ist. Löscht ihr eure Cookies jedoch, ist euer Speicherstand auch futsch, was in Spielen wie Pokemon ziemlich ärgerlich sein kann. Nicht unerwähnt sei an dieser Stelle auch gesagt, dass ihr auch ROM’s in den Emulator einfach reinziehen könnt. Es gibt ja nicht jedes Spiel auf dieser Webseite und wenn ihr selbst ein Spiel heruntergeladen habt, könnt ihr das reinziehen und zocken. Voraussetzung ist allerdings, dass es ein GB oder GBC Spiel ist.

Insgesamt eine wirklich wunderschöne Seite, auf die man Programmierer richtig neidisch sein kann: Wieso ist man nicht selbst auf diese glorreiche Idee gekommen? Ein GameBoy Color Emulator, der mit JavaScript programmiert wurde und problemlos funktioniert, zumindest auf modernen und aktuellen Browsern. Hut ab kann ich nur sagen – schaut euch dieses kleine Meisterwerk unbedingt mal an!

Veröffentlicht von

Thomas Noschka

Hallo, ich bin Thomas – Blogger, Grafik- und Interface Designer. Ich skate gerne, trinke Tee, reise oft und sehe das Internet als große Spielwiese an. Wenn du mehr über mich wissen möchtest, dann besuche mich auf Twitter, Facebook, Google+ und YouTube

Ein Gedanke zu „Mit JavaScript GameBoy Color Emulator programmiert!“

  1. Also ich find das einfach genial, hab sofort angefangen Super Mario Land 2 zu zocken, hab das soooo lange nicht mehr gezockt :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.